1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Motorradfahrer schwer verletzt – Zeugen gesucht

Medieninformation: 489/2016
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 26.08.2016, 3:00 PM Uhr

Landkreis Meißen

Motorradfahrer schwer verletzt – Zeugen gesucht


Zeit: 26.08.2016, 13.15 Uhr
Ort: Radebeul

Am Mittag kam es auf der Meißner Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 45-jähriger Motorradfahrer schwere Verletzungen erlitt. Die Polizei sucht nun Zeugen zum Unfallhergang.

Der 64-jährige Fahrer eine VW Touareg bog von der Melanchtonstraße nach links auf die Meißner Straße ab. Dabei übersah er das Motorrad (BMW), welches an einer stehenden Fahrzeugkolonne vorbei, die Meißner Straße in Richtung Dresden befuhr.

Hinweise zum Unfallhergang nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (tg)

Lkw riss Schranke ab

Zeit: 25.08.2016, 18.20 Uhr
Ort: Lampertswalde

Ein 61-jähriger Fahrer eines LKW Scania stieß gegen die sich bereits senkende Halbschranke des Bahnübergangs auf der Ortsverbindungsstraße Schönborn in Richtung Linz. Durch die Kollission wurde die Schranke abgerissen.

Am LKW entstand ein Schaden von ca. 200 Euro. Der Schaden an der Schrankenanlage blieb unbeziffert. (tg)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281