1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Kirchberg OT Saupersdorf: Unfall mit drei Verletzten

Medieninformation: 506/2016
Verantwortlich: Anett Münster
Stand: 27.08.2016, 1:00 PM Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Heckenbrand

Plauen – (am) Feuerwehr und Polizei wurden am Samstag, kurz nach 5 Uhr zu einem Brand in die Feldstraße gerufen. Dort brannten ca. drei Meter Hecke und das Dach eines Gartenhäuschens wurde teilweise in Mitleidenschaft gezogen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 100 Euro. Zur Brandursache ermittelt die Kriminalpolizei. Zeugen melden sich bitte im Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140.

Fußgängerin leicht verletzt

Schöneck – (am) Zu einem Unfall zwischen einem Hyundai und zwei Fußgängerinnen (76 und 79) kam es am Samstag, gegen 9:45 Uhr. Beim Rangieren auf dem Parkplatz an der Hohen Reuth stieß der 72-jährige Pkw-Fahrer gegen die Fußgängerinnen, die sich dadurch leicht verletzten.

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Kiosk im Freibad aufgebrochen

Treuen – (am) In der Nacht zum Samstag stellte der Anzeigenerstatter einen Einbruch in den Kiosk im Freibad fest und zugleich einen grauen Pkw mit vogtländischem Kennzeichen, der sich vom Tatort entfernte. Die hinzu gerufene Polizei stoppte kurz darauf das verdächtige Fahrzeug, in welchem zwei Männer saßen. Die Ermittlungen zum Einbruch und zur Tatbeteiligung der beiden Personen dauern an. Der derzeit bekannte Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro. Der Stehlschaden ist momentan noch unbekannt. Zeugenhinweise zu den Tatverdächtigen und zum Fahrzeug bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Mit über 2 Promille gefahren

Rothenkirchen – (am) Im Rahmen einer Verkehrskontrolle auf der Hauptstraße am Freitagvormittag stoppte eine Polizeistreife einen VW T4-Fahrer (43). Ein Atemalkoholtest beim 43-Jährigen zeigte ein Ergebnis von 2,32 Promille. Es wurde eine Anzeige erstattet, eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Kradfahrer verletzt - ohne Fahrerlaubnis und Pflichtversicherung unterwegs

Neumark – (am) Aus bisher ungeklärter Ursache kam es am Freitag, gegen 11:45 Uhr zu einem Unfall, bei dem ein Kradfahrer (30) auf der Werdauer Straße (Richtung Werdau) von der Fahrbahn abkam und schwer verletzt wurde. In Höhe Einmündung Reichenbacher Straße stieß der 30-Jährige mit dem im Gegenverkehr befindlichen, in der Linksabbiegerspur wartenden, BMW zusammen und wurde von seiner Maschine geschleudert. Der Mann ist in ein Krankenhaus gebracht worden. Das Krad war nicht pflichtversichert und der 30-jährige Fahrer ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Sachschaden: ca. 13.000 Euro. Unfallzeugen melden sich bitte im Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Mopedfahrerin leicht verletzt

Falkenstein – (am) Am Freitag, gegen 13 Uhr befuhr eine 15-Jährige mit ihrem Moped S50 die F.-Lassalle-Straße, beachtete den von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten  Opel (Fahrerin 27) nicht und stieß an dessen Stoßfänger. Die 15-Jährige stürzte und verletzte sich leicht am Knie. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.

Simson-Besatzung leicht verletzt

Netzschkau – (am) Bei einem Unfall am Freitag, gegen 21 Uhr auf der Parkstraße wurden ein 17-jähriger Mopedfahrer und dessen Sozius (16) leicht verletzt. Der 17-Jährige war in Richtung Park unterwegs, wobei ihm in einer Linkskurve ein Skoda mit vogtländischem Kennzeichen (V-RS …) straßenmittig entgegenkam. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste der Mopedfahrer stark, kam ins Schleudern und stürzte. Der unfallbeteiligte Skoda-Fahrer hielt nicht an. Sachschaden: ca. 100 Euro. Zeugenhinweise zum Unfall bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Streit eskalierte – ein Verletzter

Zwickau – (am) Zu einem Streit zwischen drei Personen, bei dem ein 28-Jähriger durch ein Messer und eine Bierflasche verletzt wurde, kam es in der Nacht zum Samstag, gegen 4 Uhr im Bereich der Angerstraße/Tuchmacherdamm. Eine Frau (24) und zwei Männer, die sich bereits kannten und den Abend miteinander verbracht hatten, waren zu späterer Stunde in einen Streit geraten, der schließlich eskalierte. Hierbei soll der 34-jährige Tatverdächtige (1,22 Promille) den 28-Jährigen mit einem Messer am Körper verletzt und mit einer Flasche geschlagen haben. Der Geschädigte wurde in ein Krankenhaus gebracht und ambulant behandelt. Die Kriminalpolizei ermittelt zum Tathergang.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Stromkasten beschädigt

Crimmitschau – (am) Unbekannte beschädigten, vermutlich in der Nacht zum Samstag, den Stromkasten am Roten Turm in der Herrengasse. Eine Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Unfall mit drei Verletzten

Kirchberg, OT Saupersdorf – (am) Bei einem Verkehrsunfall am Samstag, kurz nach 10 Uhr auf der Umgehungsstraße in Höhe Abzweig Saupersdorf wurden drei Personen verletzt. Beim Linksabbiegen aus Richtung Saupersdorf auf die Umgehungsstraße stieß eine 31-jährige Seat-Fahrerin mit dem auf der Umgehungsstraße befindlichen, Richtung Schneeberg fahrenden, Pkw Mercedes (m/51) zusammen. Fahrer und seine 51-Jährige Beifahrerin leicht verletzt und ambulant behandelt. Die Seat-Fahrerin wurde in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 22.000 Euro.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Körperverletzung nach verbalem Streit

Limbach-Oberfrohna – (am) Zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei kurdischen Männern kam es am Freitag, gegen 18:15 Uhr An der Stadtkirche. Die Männer, derzeit wohnhaft in Limbach-Oberfrohna, waren zu einer Veranstaltung im dortigen Kirchencafé und gerieten zuerst verbal und später körperlich in Streit. Beide verletzten sich gegenseitig mit Schlägen und wurden schließlich zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Räder von Audi gestohlen

Bernsdorf – (am) Unbekannte stahlen von einem Audi A7, der auf dem Gelände eines Autohauses Am Sachsenring parkte, in der Nacht zum Samstag alle vier Räder (255/40 R19). Der Stehlschaden beläuft sich auf ca. 3.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

 

BAB 72 - Autobahnpolizeirevier

Vom Fahrzeug eingeklemmt – leicht verletzt

BAB 72 – (am) Der Fahrer (31) eines Kleintransporters sichert sein Auto nach dem Abstellen nicht genügend, so dass es sich selbstständig machte und rückwärts gegen einen Pkw stieß, dessen Fahrer (37) sich allerdings zwischen den beiden Fahrzeugen befand. Der 37–Jährige wurde eingeklemmt und leicht verletzt. Unfallort: Rasthof Vogtland, Richtung Hof. Unfallzeit: Samstag, gegen 8:20 Uhr.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.