1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Rodewisch / Auerbach: Dreister Fahrraddieb

Medieninformation: 508/2016
Verantwortlich: Michaela Deeg
Stand: 28.08.2016, 11:30 AM Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Vorfahrt missachtet – eine Person leicht verletzt

Plauen – (md) Am Samstag befuhr gegen 18 Uhr ein 42-jähriger Kia-Fahrer die Burgstraße in Richtung Theaterstraße. An der Kreuzung Feldstraße beachtete er eine von rechts kommende vorfahrtsberechtigte Hyundai-Fahrerin (39) nicht und stieß mit dieser zusammen. Durch den Aufprall wurde der Hyundai auf den gegenüberliegenden Gehweg geschoben. Die Hyundai-Fahrerin wurde leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro.

Betrunken mit Fahrrad unterwegs

Plauen – (md) Am Sonntag wurde gegen 2:15 Uhr ein 30-jähriger Radfahrer in der Alleestraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,84 Promille.

 


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Beim Abbiegen mit Gegenverkehr zusammengestoßen

Reichenbach – (md) Am Samstag bog gegen 16:45 Uhr ein 16-jähriger Leichtkraftfahrer von der Zwickauer Straße nach rechts in den Eschenweg ab. Auf Grund unangepasster Geschwindigkeit kam er dabei nach links auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem im Gegenverkehr befindlichen Pkw BMW zusammen, welcher bereits zum Stillstand kam. Der 16-jährige wurde leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 4.500 Euro.

Betrunkener Radfahrer verursacht Unfall und flüchtet

Mylau – (md) Am Samstag fuhr ein 29-jähriger Radfahrer in der Mühlgasse an parkenden Fahrzeugen vorbei. Dabei beschädigte er in Höhe des Hausgrundstücks 1 die Fahrertür und den Außenspiegel eines Pkw Ford. Der Radfahrer setzte allerdings seine Fahrt fort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Nach circa 70 Metern wurde er durch den Fahrzeughalter gestellt. Ein bei dem Radfahrer durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,9 Promille. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von 500 Euro.

Zeugen zu versuchten LKW-Diebstahl gesucht

Heinsdorfergrund OT Unterheinsdorf – (md) In der Zeit von Freitag 15 Uhr bis Samstag 8 Uhr versuchten unbekannte Täter einen LKW Volvo, welcher im Gewerbegebiet „Kaltes Feld“ abgestellt war, zu entwenden. Die unbekannten Täter schlugen die Scheibe der Beifahrertür ein und montierten die Lenkradverkleidung ab. Es entstand ein Schaden in Höhe von 250 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Auerbach unter Telefon 03744/2550 entgegen.

Brand in leer stehender Halle

Reichenbach OT Friesen – (md) Am Samstag wurde gegen 13:30 Uhr die Feuerwehr zu einer einsturzgefährdeten Halle der ehemaligen Hühnerfarm in der Straße Ruppelte Teich gerufen, da aus dem Gebäude eine Rauchwolke aufstieg. Durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr konnte der Brand ohne größeren Aufwand gelöscht werden. Es entstand geringer Sachschaden.Hinweise nimmt das Polizeirevier Auerbach unter Telefon 03744/2550 entgegen.

Dreister Fahrraddieb

Rodewisch / Auerbach – (md) Am Samstag entwendete ein 31-Jähriger das Fahrrad eines 11-Jährigen, welches vor dem Kaufland in Rodewisch abgestellt war. In der weiteren Folge fuhr er mit dem Fahrrad nach Auerbach und kam dort im Stadtgebiet zu Fall. Er stand wieder auf, schob das Fahrrad noch 20 Meter weiter und warf es dann auf die Fahrbahn. Anschließend legte er sich am Fahrbahnrand schlafen, wo ihn die gerufenen Polizeibeamten aufweckten. Da der Mann stark nach Alkohol roch, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 1,84 Promille. Es wurde eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr gefertigt. Das Fahrrad wurde anschließend dem 11-Jährigen übergeben, welcher sich sehr darüber freute.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Rotlichtfahrt endet im Gefängnis

Zwickau – (md) Weil am Samstag gegen 23 Uhr zwei Radfahrer direkt vor einem Streifenwagen bei Lichtzeichen „Rot“ eine Ampel überfuhren, wurden sie einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde bekannt, dass gegen einen der beiden zwei Haftbefehle vorlagen. Der 27-Jährige wurde in eine JVA eingeliefert.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.