1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Adorf: Fünf Verletzte bei Auffahrunfall

Medieninformation: 511/2016
Verantwortlich: Raimund Lange
Stand: 30.08.2016, 12:50 AM Uhr

Ausgewählte Meldungen

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Fünf Verletzte bei Auffahrunfall

Adorf – (rl) Bei einem Auffahrunfall sind Montagmittag auf der B92, in Höhe des Abzweigs Bad Elster, fünf Personen verletzt worden. Ein 22-Jähriger, der mit einem Audi von Adorf in Richtung Mühlhausen fuhr, krachte auf einen vor ihm fahrenden Fiat (m/64). Durch den Aufprall wurden die beiden Fahrer und die drei Mitfahrer des Audi (w/72, 74, 89) leicht verletzt und in Krankenhäuser gebracht. Die Straße war für 20 Minuten voll gesperrt. Der Sachschaden wird auf 38.500 Euro geschätzt. Da es zum Unfallhergang widersprüchliche Angaben gibt werden Zeugen gesucht, die gebeten werden, sich beim Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140 zu melden.

Rollstuhlfahrer landet in Weißer Elster

Plauen – (rl) Glück im Unglück hatte ein 71-jähriger Rollstuhlfahrer, der am Montagnachmittag mit einem Elektrorollstuhl auf dem Radweg an der Fabrikstraße unterwegs war. Er kam vom Weg ab, rollte eine dreieinhalb  Meter hohe Böschung hinunter und fiel in die Weiße Elster. Der Mann wurde aus dem Wasser gezogen und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Er blieb unverletzt. Es entstand ein Schaden von 200 Euro.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.