1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau, OT Neuplanitz: Fußgänger verletzt – Unfallverursacher geflüchtet

Medieninformation: 512/2016
Verantwortlich: Nancy Thormann, Anett Münster
Stand: 30.08.2016, 1:00 PM Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Diebstahl aus Lagerraum

Plauen – (nt) Unbekannte gelangten zwischen Sonntag, gegen 10 Uhr und Montag, gegen 16:15 Uhr durch ein Fenster in eine Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhaus auf der Schillerstraße. Die Diebe durchsuchten die als Lagerraum genutzten Räume und entwendeten zwei Motorradhelme der Marke „Oneal 3 Series“, zwei Motorradbrillen der Marke „Thor“, grüne Motorcross-Handschuhe und Bekleidung sowie ein ferngesteuertes, benzinbetriebenes Modellauto (Typ: Audi A4). Der Diebstahlschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 650 Euro. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 30 Euro.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen unter Telefon 03741/ 140 entgegen.

Werbeständer zerstört

Plauen – (nt) Auf dem Theaterplatz, am Haupteingang des Theaters, haben Unbekannte über das Wochenende einen Werbeständer des Theaters zerstört und einen Sachschaden von etwa 100 Euro verursacht.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Kiosk aufgebrochen

Plauen – (nt) Am Elsterpark auf der Äußeren Reichenbacher Straße wurde über das Wochenende die Eingangstür zu einem Kiosk aufgebrochen. Die unbekannten Täter verursachten einen Sachschaden von etwa 130 Euro. Entwendet wurde nichts.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen unter Telefon 03741/ 140 entgegen.
 
Sachbeschädigung an Pkw

Markneukirchen, OT Breitenfeld – (nt) Der Geschädigte (43) hatte zwischen Sonnabend, 21.30 Uhr und Sonntag, 11 Uhr seinen VW Golf auf der Siebenbrunner Straße geparkt. Als er sein Fahrzeug wieder nutzen wollte, stellte er fest, dass unbekannte Täter den ABS-Sensor des rechten Vorderrades abgerissen und einen Heckscheibenwischer sowie eine Nebelleuchte beschädigt haben. Der Sachschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Diebstahl aus Firma

Oelsnitz – (nt) In die Lackierhalle einer Firma auf der Hofer Straße drangen unbekannte Täter in der Zeit von Sonnabend, 16 Uhr bis Montag, 8 Uhr ein und entwendeten eine hochwertige Lackierpistole. Aus dem Büro wurde Bargeld gestohlen. Der Stehlschaden beläuft sich auf etwa 450 Euro. Es entstand kein Sachschaden.
Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Plauen unter Telefon 03741/ 140.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Verdacht: Hund vergiftet – Zeugen gesucht

Auerbach – (am) Ein Pudel wurde, nach jetzigen Erkenntnissen, am 22. August vormittags im Schraderpark, nahe der Klingenthaler Straße, vergiftet. Der Hund hatte dort etwas gefressen, wies fortfolgend Vergiftungssymptome auf, die auch der Tierarzt bestätigte und verstarb am Donnerstag. Momentan muss davon ausgegangen werden, dass der Hund im Park einen vergifteten Hundeköder gefressen hat. Nun ermittelt die Polizei.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Unfallfluchten – Zeugen gesucht

Rodewisch – (nt) In der Zeit von Donnerstag, gegen 17 Uhr bis Freitag, gegen 7:30 Uhr parkte eine 63-Jährige ihren Skoda auf der Schlossstraße, ca. 70 Meter nach der Einmündung Auerbacher Straße. Während dieser Zeit wurde der Pkw durch einen unbekannten Fahrzeugführer hinten rechts beschädigt. Der Schaden beträgt rund 2.500 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Steinberg, OT Wernesgrün – (nt) Am Samstag, in der Zeit von 19:30 Uhr bis 23:30 Uhr, wurde auf dem Parkplatz an der Kohlenstraße ein Toyota Geländewagen an der vorderen rechten Seite beschädigt. Schaden: 1.200 Euro. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Sachschaden durch Zusammenstoß

Reichenbach – (nt) Am Montag, gegen 17:40 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall mit einem Gesamtsachschaden von ca. 2.500 Euro. Eine 47-Jährige befuhr mit ihrem VW die Agnes-Löscher-Straße Richtung Zwickauer Straße als sie wegen Unachtsamkeit gegen einen am rechten Fahrbahnrand stehenden Citroen stieß. Verletzt wurde niemand.

Pkw Brand

Auerbach – (nt) Am Dienstag, gegen 5:10 Uhr kam es auf der Klingenthaler Straße in Höhe Einmündung Badstraße zu einem Fahrzeugbrand. Beim Peugeot einer 32-Jährigen kam es aus derzeit unbekannter Ursache zum Brand im Motorraum. Durch die Freiwillige Feuerwehr Auerbach wurde der Brand gelöscht. Es entstand ein Sachschaden von rund 1.500 Euro


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Fußgänger verletzt – Unfallverursacher geflüchtet

Zwickau, OT Neuplanitz – (am) Am Montag, gegen 7:20 Uhr kam es auf der Ernst-Grube-Straße zu einem Unfall, bei dem ein Fußgänger verletzt wurde. Als sich der 16-Jährige in Höhe der Ernst-Grube-Straße 83 befand, kam ein Mercedes Sprinter gefahren, bog nach rechts ab und fuhr dabei mit einem Rad über den rechten Fuß des Jugendlichen. Der Unfallverursacher suchte das Weite, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Der Junge erlitt Prellungen und Quetschungen am Fuß.
Unfallzeugen wenden sich bitte an das Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Auffahrunfall - Insassin verletzt

Zwickau – (am) Eine BMW-Fahrerin (47) ist am Montag, gegen 16:45 Uhr auf einen auf der Crimmitschauer Straße, in Höhe Karolastraße, haltenden VW Golf (Fahrer 52) aufgefahren. Dabei wurde eine Insassin (17) im BMW verletzt. Sachschaden: ca. 5.500 Euro.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Einbruch

Langenbernsdorf, OT Trünzig – (am) Einbrecher waren in der Zeit von Donnerstag bis Montagvormittag in einem Mehrseithof auf dem Waldweg zugange. Sie hebelten Türen auf und durchwühlten Räume. Gestohlen wurden Schmuck und Bargeld. Sachschaden: ca. 1.000 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Unfallflucht

Wilkau-Haßlau, OT Culitzsch – (am) Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am 22. August beim Befahren des Feldweges sieben Warnbaken und einen Holzmast. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 1.500 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Unter Alkoholeinfluss Unfall beim Fahrstreifenwechsel

Kirchberg – (am) Beim Fahrbahnwechsel kam es am Montag, gegen 17 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Eine Citroen-Fahrerin (52) wechselte auf der S 282 an der Abfahrt Lengenfelder Straße den Fahrstreifen und stieß dabei mit dem neben ihr fahrenden Wartburg (Fahrer 37) zusammen. Die 52-Jährige hatte einen Atemalkoholwert von 1,34 Promille. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand. Sachschaden: 4.000 Euro.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Einbruch in Mehrzweckhalle

Glauchau – (am) Am Montag, gegen 18:30 Uhr wurde ein Einbruch in eine Mehrzweckhalle auf der Wilhelmstraße bekannt. Im ehemals als Indoor-Spielplatz genutzten Gebäude haben Unbekannte sämtliche Türen geöffnet. Stehl- und Sachschaden können derzeit noch nicht benannt werden.
Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Einbruch in Gartenlaube

Glauchau – (am) Unbekannte sind in der Zeit von Mittwoch, 19:30 Uhr bis Sonntagmittag in einen Garten der Anlage auf der Jägerstraße eingebrochen. Gestohlen wurden verschiedene Elektrowerkzeuge, u. a. eine Stichsäge, ein Akkuschrauber, eine Tischkreissäge sowie ein elektrischer Fuchsschwanz. Stehlschaden: ca. 250 Euro, Sachschaden: ca. 50 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Fahrrad gestohlen

Limbach-Oberfrohna – (am) Ein Dieb nahm am Freitag, in der Zeit von 19 Uhr bis 19:30 Uhr, das vor dem Einkaufsmarkt an der Helenenstraße gesichert abgestellte 26-er Mountainbike „Cube LTD“ mit. Das matt-schwarze Rad trägt einen grünen Schriftzug „Cube“, besitzt einen „Velo“-Sattel und hat einen Wert von ca. 600 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Von der Fahrbahn abgekommen

Remse – (am) Aus bisher unbekannter Ursache kam es am Montag, kurz nach 14:15 Uhr zu einem Unfall mit einem Polizeifahrzeug. Der Polizist war auf der B 175 in Richtung Glauchau unterwegs und kam knapp einen Kilometer vor der Autobahnauffahrt zur BAB 4 von der Fahrbahn ab und das Auto stieß infolge gegen einen Felsen. Der Fahrzeugführer wurde leicht verletzt und mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Aufgrund auslaufender Betriebsstoffe kam die Feuerwehr zum Einsatz. Die B 175 musste um den Unfallort bis kurz nach 16 Uhr voll gesperrt werden. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch unbekannt.


 


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.