1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Versicherungsbüro überfallen

Medieninformation: 513/2016
Verantwortlich: Raimund Lange
Stand: 31.08.2016, 1:40 AM Uhr

Ausgewählte Meldungen

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Versicherungsbüro überfallen

Plauen – (rl) Ein mit Sturmhaube maskierter Mann überfiel am Dienstagnachmittag ein Versicherungsbüro an der Reichenbacher Straße. Gegen 16 Uhr betrat der Räuber das Büro und forderte vom anwesenden Angestellten (m/57) Geld. Da dieser nicht gleich auf die Forderung einging und sich wehren wollte, sprühte ihm der Täter Reizgas ins Gesicht und schlug auf ihn ein. Der Räuber griff sich eine Geldtasche, in der sich eine kleine vierstellige Bargeldsumme befand und flüchtete unerkannt. Der Gesuchte ist circa 180 - 200 cm groß und könnte eine Tarnjacke getragen haben.  Der Geschädigte musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

Schlafcontainer

Plauen – (rl) Ungewöhnliche Geräusche, die ein Anwohner aus einem Altkleidercontainer an der Isidor-Goldberg-Straße vernahm, riefen die Polizei auf den Plan. Die eintreffenden Beamten hörten das Rascheln und Knistern aus dem Inneren und staunten nicht schlecht, als nach einigen Minuten ein verschlafen wirkender Rumäne heraus geklettert kam. Der Wohnungslose hatte sich einen warmen und trockenen Schlafplatz gesucht, den er nun jedoch räumen musste. Da er sonst unbescholten war konnte der Mann weiterziehen.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.