1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Leichnam aus ehemaliger Färberei identifiziert

Verantwortlich: Staatsanwalt als Gruppenleiter Till Neumann und Polizeioberkommissar Thomas Knaup
Stand: 01.09.2016, 2:05 PM Uhr

 

Gemeinsame Medieninformation

Staatsanwaltschaft Görlitz
Polizeidirektion Görlitz

 

Leichnam aus ehemaliger Färberei identifiziert

Bezug: Gemeinsame Medieninformationen vom 17. und 18. August 2016
 

Der am 17. August 2016 bei Ermittlungen in der ehemaligen Färberei an der Görlitzer Brückenstraße gefundene Leichnam ist zweifelsfrei identifiziert. Die begründeten Vermutungen der Kriminalpolizei bestätigten sich. Bei dem Verstorbenen handelte es sich um einen 51-jährigen Mann aus dem Raum Görlitz.

Der Obdachlose war seit etwa April 2016 unbekannten Aufenthalts. Der durch ein Brandgeschehen vom 24. April 2016 gezeichnete Leichnam befand sich in einem unzugänglichen, einsturzgefährdeten Bereich des verfallenen Gebäudes.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zur Ursache des Brandes in der Industriebrache dauern an.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup und Frau Urban
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen