1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Markneukirchen: Umparkversuch endete mit Verkehrsunfall

Medieninformation: 518/2016
Verantwortlich: Michaela Deeg
Stand: 02.09.2016, 2:00 AM Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Umparkversuch endete mit Verkehrsunfall

Markneukirchen – (md) Eine 55-jährige Toyota-Fahrerin hatte am Donnerstagabend in der Ernst-Gläser-Straße die Absicht, ihren Pkw bergab in eine andere Parklücke zu rollen, ohne dabei den Motor zu starten. Dadurch blockierte allerdings das Lenkradschloss und das Fahrzeug ließ sich nicht mehr lenken. Weiterhin konnte sie das Fahrzeug  nicht mehr bremsen, da der Bremskraftverstärker nicht wirkte. Das Fahrzeug rollte gegen einen parkenden Pkw VW und kam dort zum Stehen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,72 Promille. Da die 55-Jährige angab, erst nach dem Unfall Alkohol getrunken zu haben, wurde eine zweifache Blutentnahme angeordnet. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 1.000 Euro.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Betrunken mit Lichtmast kollidiert

Zwickau – (md) Am Donnerstagabend befuhr ein 46-jähriger Radfahrer die Planitzer Straße in Richtung Zentrum. Während der Fahrt blieb er an einem Laternenmast hängen und stürzte. Der 46-Jährige verletzte sich dabei im Gesicht und wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem Radfahrer einen Wert von 3,14 Promille.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.