1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Tödlicher Verkehrsunfall

Medieninformation: 506/2016
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 05.09.2016, 10:00 AM Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Nissan Qashqai gestohlen

Zeit:     03.09.2016, 20.00 Uhr bis 04.09.2016, 16.00 Uhr
Ort:      Dresden-Johannstadt

In der Nacht zum Sonntag stahlen Unbekannte einen silberfarbenen Nissan Qashqai von der Pfotenhauerstraße. Der Zeitwert des sechs Jahre alten Wagens wurde mit etwa 15.000 Euro angegeben. (ml)

Brandstiftung

Zeit:     04.09.2016, 19.40 Uhr
Ort:      Dresden-Strehlen

Unbekannte setzten die Verkleidung einer Kellerbox in einem Mehrfamilienhaus an der Wilhelm-Lachnit-Straße in Brand. Personen wurden nicht verletzt. Zu dem entstandenen Sachschaden liegen keine Angaben vor. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung. (ml)


Landkreis Meißen

Radfahrer bei Unfall verletzt

Zeit:     04.09.2016, 13.25 Uhr
Ort:      Riesa

Am Sonntagnachmittag ist ein Fahrradfahrer (35) bei einem Verkehrsunfall auf der Klötzerstraße leicht verletzt worden.

Ein Audi (Fahrerin 55) wollte vom Karl-Marx-Ring auf die Klötzerstraße abbiegen. Dabei stieß der Wagen mit einem Radler zusammen. Der 36-Jährige stürzte und verletzte sich leicht. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt. (ir)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Tödlicher Verkehrsunfall

Zeit:     04.09.2016, 07.40 Uhr
Ort:      Tharandt, OT Grillenburg

Gestern Morgen ist ein Autofahrer (30) bei einem Verkehrsunfall auf der S 194 ums Leben gekommen.

Der Mann war mit einem Audi 100 zwischen Grillenburg und Hartha unterwegs. In einer Kurve verlor er die Kontrolle übe den Wagen und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Auto prallte gegen einen Baum. Der 30-Jähriger erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. (ml)

Gegen Laterne gefahren

Zeit:     04.09.2016, 20.10 Uhr
Ort:      Stolpen, OT Helmsdorf

Gestern Abend war der Fahrer (41) eines VW Scirocco auf der Wilschdorfer Straße in Richtung Fabrikstraße unterwegs. Auf der regennassen Fahrbahn kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Laterne. Der entstandene Schaden wird auf etwa 6.000 Euro geschätzt. Der Mann blieb unverletzt. (ml)

 


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281