1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Weischlitz: Einbruchversuch

Medieninformation: 530/2016
Verantwortlich: Anett Münster
Stand: 07.09.2016, 1:45 PM Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Einbruchversuch

Weischlitz – (am) Ein Einbrecher scheiterte mehrfach dabei am Dienstagnachmittag in ein Haus am Rosenberg einzudringen. Der Unbekannte versuchte gegen 15:10 Uhr zuerst an der Haustüre, dann über ein Fenster in das Haus zu gelangen. Schließlich brach der Mann in die Garage ein, wurde aber von einem aufmerksamen Nachbar gestört und flüchtete Richtung Autobahn. Der mit südländischem Aussehen beschriebene Unbekannte trug einen blauen Arbeitsanzug und hatte einen dunklen Rucksack bei sich. Entstandener Sachschaden: knapp 100 Euro.
Hinweise zum Täter bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Vorsicht: Anrufe durch vermeintliche Polizeibeamte

Plauen – (am) Die Anzeigenerstatterin (75) erhielt am Dienstag, gegen 8:45 Uhr einen Anruf von einer angeblichen Polizistin und sollte eine weitere Polizeibeamtin unter einer genannten Nummer zurückrufen. Im daraufhin geführten Gespräch gab die Angerufene an, dass sie eine gerichtliche Verfolgung (mit Geldstrafe von 27.000 Euro) durch Zahlung von 3.500 Euro abwenden könne. Weitere Absprachen oder eine Geldübergabe erfolgten nicht. Richtigerweise verständigte die Rentnerin sofort die Polizei.

Einbrecher am Ford

Plauen – (am) In der Nacht zum Dienstag versuchten Unbekannte in einen Ford, der auf dem Gelände eines Autohauses an der Alleestraße parkte, einzubrechen. Die Diebe hinterließen einen Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro, da durch die massiven Beschädigungen eine komplette Fahrzeugtür ausgetauscht werden muss.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.
 
Fahrraddiebstahl

Plauen – (am) Aus dem Hausflur eines Mehrfamilienhauses auf der Neundorfer Straße haben Unbekannte am Dienstag, zwischen 17 Uhr und 19:30 Uhr, ein 29er Mountainbike der Marke „Ghost Tacana“ (Wert: ca. 600 Euro) entwendet. Das mattschwarze Rad mit roter Schrift war mit einer Stahlkette und einem Zahlenschloss gesichert, jedoch nicht zusätzlich angeschlossen. Unter dem Sattel befindet sich eine schwarze kleine Tasche und am Lenker eine Halterung für einen Fahrradcomputer.
Hinweise bittet an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Pkw geriet in Brand

Reuth – (am) Ein Lada-Fahrer (57) war am Dienstag auf der Schleizer Straße unterwegs, wobei der Pkw kurz vor dem Ortsteingang Reuth aus dem Motorraum zu qualmen begann. In der Folge fing das ganze Auto Feuer. Der 57-Jährige wurde glücklicherweise nicht verletzt und die Feuerwehr löschte den Brand. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Wäschetrockner brannte

Pöhl, OT Ruppertsgrün – (am) Am Dienstagnachmittag kam es in einem Keller eines Wohnhauses auf der Altjocketaer Straße zum Brand eines Wäschetrockners aufgrund eines technischen Defektes. Die Feuerwehr kam zum Einsatz. Der entstandene Sachschaden ist derzeit nicht bekannt.

Unfall löst Airbag aus

Adorf – (am) Die 52-jährige Fahrerin eines VW Golf war am Dienstag, gegen 8:45 auf der Hohen Straße unterwegs und stieß an der Kreuzung zur Bürgermeister-Todt-Straße mit dem vorfahrtberechtigten VW Polo zusammen. Dessen 28-jähriger Fahrer wurde durch die Auslösung des Airbags leicht verletzt. Der Unfallschaden beläuft sich auf etwa 5.000 Euro. Der Polo musste abgeschleppt werden.

Unangepasste Geschwindigkeit führte zu Unfall

Rosenbach, OT Oberpirk – (am) Am Dienstag, gegen 7 Uhr befuhr ein Opel-Fahrer (20) die Schleizer Straße aus Richtung Waldfrieden und stieß in einer Linkskurve, ca. einen Kilometer vor Oberpirk, mit dem entgegenkommenden Lkw Mercedes (Fahrer 29) zusammen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Unfallschaden beläuft sich auf etwa 4.000 Euro.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Sachbeschädigung an Pkw

Auerbach – (am) Am Montag, in der Zeit von 18 Uhr bis 21 Uhr, beschädigten Unbekannte einen Fiat Panda, welcher in Höhe Katholischer Berg 9 parkte. Der Fahrzeuglack wurde mittels eines spitzen Gegenstandes zerkratzt. Schaden: etwa 500 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Kleinkraftrad gestohlen

Rodewisch – (am) Diebe hatten es am Dienstag, in der Zeit von 7:30 Uhr bis 14 Uhr, auf ein blaues Kleinkraftrad S 50 (grünes Versicherungskennzeichen: 899 KRZ), das auf der Parkallee stand, abgesehen. Das Moped hat einen Wert von ca. 1.500 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Einbruchversuch in Vereinsheim

Reichenbach, OT Mylau – (am)  In der Zeit von Montag, 18:30 Uhr bis Dienstag, 15 Uhr haben Unbekannte das Fenster des Umkleideraumes des Vereinshauses an der Reichenbacher Straße aufgebrochen. Es ist ein Sachschaden von etwa 400 Euro entstanden.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Diebstahl aus Werkstatt

Auerbach, OT Beerheide – (am) Aus einer Werkstatt in der Quergasse hat ein Unbekannter am Dienstag, zwischen 11 Uhr und 11:30 Uhr, ein Notstromaggregat „Honda“, einen Smart Drifting Scooter und einen Akkuschrauber der Firma „Bosch“ entwendet. Zeugen beobachteten einen Mann, der sich mit dem Diebesgut entfernte. Der Unbekannte soll ca. 40 Jahre alt sein und war bekleidet mit einer blauen Arbeitshose und blauer Jacke. Der Mann ging in Richtung Rempesgrüner Straße. Dort stieg er in einen weißen Pkw und fuhr davon.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Fußgängerin angefahren – Unfallbeteiligter gesucht

Reichenbach – (am) Am Sonntag, gegen 13:40 Uhr wurde in Höhe Obermylauer Weg 18 eine 56-Jährige von einem rückwärtsfahrenden hellen Pkw umgefahren. Dabei wurde die Frau verletzt und musste sich zur Behandlung ins Krankenhaus begeben. Personalien wurden zwischen den Unfallbeteiligten nicht ausgetauscht.
Die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/ 2550 bittet um Hinweise zum Pkw-Fahrer.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Polizei ermittelt wegen Körperverletzung

Zwickau – (am) Zu einem Streit zwischen mehreren Jugendlichen unterschiedlicher Nationen kam es bei einem gemeinsamen Fußballspiel am Dienstag, gegen 18:50 Uhr im Bereich der Neuplanitzer Straße. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde dabei ein 17-jähriger Zwickauer verletzt und ambulant behandelt. Derzeit wird gegen drei afghanische Jungendliche wegen Körperverletzung ermittelt.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Vorfahrt nicht beachtet

Wildenfels – (am) Zu einem Unfall mit ca. 4.000 Euro Sachschaden kam es am Mittwoch, gegen 11:50 Uhr auf der Wildenfelser Straße. Dort stießen zwei Pkw zusammen, weil ein Unfallbeteiligter, in Höhe der Baufirma, auf die Hauptstraße fuhr, ohne die Vorfahrt zu beachten. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Briefkasten gesprengt – Zeugen gesucht

Limbach-Oberfrohna – (am) Am Mittwochmorgen wurde bekannt, dass Unbekannte den Einbaubriefkasten am Gebäude der Schule Am Hohen Hain mittels Pyrotechnik zerstört haben. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.