1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Unfall mit verletztem Radfahrer - Zeugen gesucht

Medieninformation: 532/2016
Verantwortlich: Anett Münster
Stand: 08.09.2016, 1:00 PM Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Diebstahl Geldbörse

Plauen – (am) Während einer Veranstaltung in Gemeinderäumen auf der Lindenstraße wurde dem Geschädigten am Mittwoch, zwischen 19:30 Uhr und 20 Uhr, die Geldbörse aus seiner Jackentasche (im Vorraum) entwendet. Eine weitere Teilnehmerin hatte gegen 20:30 Uhr im Vorraum eine dunkel gekleidete, vermutlich männliche Person bemerkt. Der Unbekannte ist ca. 170 Zentimeter groß und war sogleich geflüchtet. In der gestohlenen, dunkelbraunen Ledergeldbörse befanden sich Bargeld, Personalausweis und Kreditkarten sowie weitere persönliche Dokumente. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf etwa 550 Euro.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Versuchter Einbruch

Plauen – (am) In der Nacht zum Mittwoch versuchten Unbekannte in ein Mehrfamilienhaus auf der Straßberger Straße zu gelangen. Gewaltsam wollten sie die Hauseingangstür öffnen, jedoch hielt diese dem Einbruchversuch stand. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 150 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Plauen unter Telefon 03741 /140 entgegen.

Unfall mit verletztem Radfahrer - Zeugen gesucht

Plauen – (am) Am Mittwoch befuhr gegen 18 Uhr die eine Skoda-Fahrerin die Neundorfer Straße und bog nach links in die Straße Oberer Graben ab. Dabei stieß die 36-Jährige mit einem entgegenkommenden Radfahrer (21) zusammen, welcher die Neundorfer Straße in Richtung Stadtzentrum fuhr. Beim Unfall wurde der 21-Jährige schwer verletzt und musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Sachschaden: etwa 1.100 Euro.
Unfallzeugen werden gebeten sich im Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 / 140 zu melden.
 
Lichtmast beschädigt

Plauen – (am) Auf dem Parkplatz des Kauflandes an der Morgenbergstraße stieß am Mittwoch, zwischen 15 Uhr und 16:45 Uhr, ein unbekannter Fahrzeugführer gegen einen Lichtmast. Danach setzte er seine Fahrt fort ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen und hinterließ einen Sachschaden von etwa 1.000 Euro. Zeugenhinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Pkw-Fahrerin abgelenkt – Zusammenstoß

Klingenthal, OT Zwota – (am) Am Mittwoch, gegen 14:20 Uhr befuhr eine 67-Jährige mit ihrem Citroen die Klingenthaler Straße und kam aufgrund von Unaufmerksamkeit nach links von der Fahrbahn ab. Dabei stieß sie gegen einen geparkten Skoda und einen Lkw Iveco. Die 67-Jährige wurde verletzt und in das Krankenhaus gebracht. Beim Unfall entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.500 Euro.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Einbruch

Zwickau, OT Pölbitz – (am) Unbekannte brachen in der Zeit von Dienstag, 20:45 Uhr bis Mittwoch, 10:30 Uhr in ein Gebäude an der Crossener Straße ein. Die Diebe nahmen aus den Räumen drei Paintball-Pistolen der Marke „Tippmann 98“, zwei paar Fahrradhandschuhe, ein Herrenfahrrad sowie ein Funkgerät mit. Des Weiteren wurden mehrere Kameras und Computerzubehör sowie ca. 15 Meter Stromkabel entwendet. Der Stehlschaden beträgt ca. 1.000 Euro. Der Sachschaden ist noch unbekannt.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Unfallflüchtigen ermittelt

Wilkau-Haßlau - (am) Zu einer Unfallflucht kam es am Donnerstag, gegen 3:20 Uhr auf der Kirchberger Straße. Dort war ein Opel-Fahrer gegen eine Hauswand gestoßen und vom Unfallort geflüchtet. Aufgrund eines Zeugenhinweises konnten der 31–jährige Fahrer und das Fahrzeug kurz darauf an der Wohnanschrift des Unfallverursachers auf der Cainsdorfer Straße festgestellt werden. Ein Atemalkoholtest beim Opel-Fahrer zeigte 1,96 Promille. Den Pkw hatte der Mann gleich nach dem Unfall in seiner Garage versteckt. Die Feuerwehr kam aufgrund ausgelaufener Betriebsmittel zum Einsatz.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

VW-Fahrerin schwer verletzt

Glauchau – (am) Bei einem Unfall auf der Kopernikusstraße am Mittwoch, gegen 17:30 Uhr wurde eine Person schwer verletzt. Eine Tiguan-Fahrerin wollte von der Kopernikusstraße nach rechts in eine Grundstückeinfahrt abbiegen und stieß dabei frontal gegen eine Hausmauer, woraufhin der Pkw mehrere Meter rückwärts rollte, ehe er schließlich stehenblieb. Die 77-jährige VW-Fahrerin wurde schwer verletzt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 12.000 Euro.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.