1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau, OT Crossen: Nach zwei Unfällen - B 93 drei Stunden voll gesperrt

Medieninformation: 544/2016
Verantwortlich: Alexander Koj
Stand: 14.09.2016, 3:00 AM Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Sozia schwer verletzt

Triebel, OT Haselrein – (ak) Eine 15-jährige Mopedfahrerin verursachte am Dienstagnachmittag einen Unfall. Dabei wurde ihre gleichaltrige Sozia schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte sie danach in ein Krankenhaus. Die Fahrerin erlitt nur leichte Verletzungen. Sie befuhr den Haselweg in Richtung Oelsnitzer Straße. In einer Kurve streifte die 15-Jährige einen entgegenkommenden Kleintransporter (Fahrerin 54). Es entstand ein Gesamtschaden von 2.400 Euro.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Nach zwei Unfällen - B 93 drei Stunden voll gesperrt - Zeugen  gesucht

Zwickau, OT Crossen – (ak) Nach zwei Verkehrsunfällen musste die B 93 in Richtung Meerane für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Gegen 12.30 Uhr fuhr ein unbekannter Pkw mit hoher Geschwindigkeit an der Auffahrt Crossen auf die Bundesstraße. Der hier fahrende Fahrer (66) eines Kleintransporters musste stark abbremsen. Der nachfolgende VW-Fahrer erkannte dies zu spät und krachte ins Heck. Beide Fahrer wurden leicht verletzt. Ein Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der Schaden beträgt 13.000 Euro.

Der Unfalldienst sucht dringend nach Zeugen, welche Angaben zum flüchtigen Pkw machen können, Tel. 03765/500.

Etwa 30 Minuten später krachte es erneut. Der Fahrer (46) eines VW Passat befand sich bereits im Beschleunigungstreifen der B 93. Hier sah er den mit Warndreieck abgesicherten Unfallort und trat auf die Bremse. Der hinter ihm fahrende Toyotafahrer (63) kam nicht mehr zum Stehen und fuhr auf. Dabei wurde der Mann schwer verletzt.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Wildwechsel überführte Promillefahrer

Werdau, OT Langenhessen– (ak) Ein 53-Jähriger rief am Dienstagabend die Polizei und meldete einen Wildunfall. Er befuhr am Abend mit seinem Renault die Teichwolframsdorfer Straße in Richtung Langenbernsdorf. Hier musste der Mann einem Rudel Wildschweinen ausweichen. Er fuhr in den Straßengraben und beschädigte einen Leitposten. Danach ging es direkt weiter in eine Autowerkstatt. Von hier setzte er den Notruf ab. Als die Streife eintraf, roch der Mann nach Alkohol. Der anschließende Test ergab 1,48 Promille.

 


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.