1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Von der Fahrbahn abgekommen – Beifahrerin eingeklemmt

Verantwortlich: René Krause (rk)
Stand: 17.09.2016, 12:00 PM Uhr

Teichnitz, Hoyerswerdaer Straße
17.09.2016, 02:30 Uhr

 

In den frühen Morgenstunden befuhr ein 21-Jähriger mit seinem Mazda die Hoyerswerdaer Straße in Richtung Bautzen. Am Abzweig An der Hummel kam er aus bislang noch nicht geklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Dabei wurde die 29-jährige Beifahrerin eingeklemmt und erlitt schwere Verletzungen. Der Verkehrsunfalldienst übernahm weitere Maßnahmen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

 

Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________


Geld, Beamer und Netbook aus Wohnhaus gestohlen

Neschwitz, Ortsteil Übigau, Übigau
16.09.2016, 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Dreiste Diebe drangen tagsüber, auf bislang unbekannte Art und Weise, in ein Einfamilienhaus ein und nahmen daraus Bargeld, Beamer und Netbook im Wert von geschätzten 14.500 Euro mit. Die Kriminalpolizei ermittelt.


Autodiebstahl vereitelt

Bautzen, Zeppelinstraße
17.09.2016, 05:35 Uhr

Ein Anwohner der Zeppelinstraße überraschte am Morgen einen Autodieb, der gerade dabei war, einen Skoda zu stehlen. Als sich der Unbekannte ertappt sah, flüchtete er. Eine sofortige, intensive Absuche im Umfeld blieb leider ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Ergreifung des Täters aufgenommen.


Dieseldiebstahl

Königsbrück, Stenzer Weg
15.09.2016, 16:30 Uhr bis 16.09.2016, 15:30 Uhr

Unbekannte brachen auf einem Gartengrundstück, welches in der Vergangenheit als Gartenbaubetrieb genutzt wurde, in einen Container ein. Es wurde aber laut Eigentümer nichts gestohlen. Aus einem daneben stehenden, bereits stillgelegten Lkw fehlten mehrere Liter Diesel. Dazu wurde der Tankdeckel des Fahrzeuges gewaltsam aufgebrochen. Der Sachschaden wird auf ca. 50 Euro, die Diebstahlschaden auf etwa 35 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.


Berauscht mit dem Auto unterwegs

Pulsnitz, Schillerstraße
17.09.2016, 00:15 Uhr

Den richtigen Riecher hatten Beamte bei der nächtlichen Kontrolle eines Opelfahrers in Pulsnitz. Ein bei dem 18-Jährigen durchgeführter Drogentest verlief positiv. In einem Rucksack konnte Marihuana und weitere Utensilien zum Konsum von berauschenden Mitteln gefunden werden. Die Gegenstände wurden sichergestellt. Gegen den jungen Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet.


Betrunkener Autofahrer flüchtet nach Unfall

Elstra, Pulsnitzer Straße
17.09.2016, 02:17 Uhr

Durch einen aufmerksamen Bürger wurde in der Nacht beobachtet, wie der Fahrer eines GM auf einen geparkten Pkw auffuhr, flüchtete und eilig in ein nahegelegenes Haus lief. Die hinzu gerufenen Polizisten suchten das beschriebene Grundstück auf und stellten den Fahrzeugführer zur Rede. Dabei fiel ihnen sofort der starke Alkoholgeruch im Atem des 55-Jährigen auf. Ein Test ergab einen Wert von 1,82 Promille. Den Verkehrssünder erwartet nun ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und der Unfallflucht. Den Führerschein musste er vorerst abgeben. Der entstandene Schaden an beiden Fahrzeuge wird auf ca. 100 Euro geschätzt.


Simson gestohlen

Hoyerswerda, M.-Grollmuß-Straße
16.09.2016, 11:30 Uhr bis 20:15 Uhr

Eine Simson S51E, Versicherungskennzeichen 167AED, war am Freitag Objekt der Begierde unbekannter Mopeddiebe. Der Besitzer hatte seine dunkelgrüne Enduro mit auffälligen Weißwandreifen auf dem Mitarbeiterparkplatz des Klinikums Hoyerswerda abgestellt. Der Wert der S 51E wurde mit ca. 800 Euro angegeben.

 

Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________


Vorfahrt missachtet – zwei Schwerverletzte

Reichenbach, Königshainer Straße/B 6
16.09.2016, 14:30 Uhr

Am Freitagnachmittag kam es zu einem folgenschweren Unfall auf der B6 in Reichenbach. Eine 77-jährige war mit ihrem Golf auf der  Königshainer Straße stadtauswärts unterwegs und beabsichtigte, die B 6 zu überqueren. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines berechtigten 34-Jährigen mit seinem Skoda. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrer schwer verletzt. Weitere Insassen befanden sich nicht in den Fahrzeugen. Die Bundesstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt werden. Ein Abschleppdienst räumte den VW und den Skoda von der Straße, sie waren beide nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt.


Keller aufgebrochen, Fahrräder gestohlen

Görlitz, Albert-Blau-Straße
15.09.2016 bis 16.09.2016

Unbekannte brachen insgesamt vier Keller eines Mehrfamilienhauses auf und stahlen ein grün-weißes Mountainbike im Wert von ca. 399 Euro.
Auch aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses am Nordring fehlt ein Fahrrad. Hier nahmen die Diebe ein  schwarzes, 28“ Damenrad im Wert von etwa 100 Euro mit.


Orangefarbenes Moped weg

Görlitz, Schanze
17.09.2016, 01:00 Uhr bis 03:00 Uhr

Mopeddiebe entwendeten in der Nacht zum Samstag eine orangefarbene S51 Enduro, Versicherungskennzeichen 857NBL, von einem öffentlichen Parkplatz. Der Diebstahlschaden wird auf ca. 750 Euro beziffert.


Rote Simson gestohlen

Großschönau, Waltersdorfer Straße
15.09.2016, 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Unbekannte stahlen von einem Betriebsparkplatz eine rote S50, Versicherungskennzeichen 460KXJ. Der Schaden wird zwischen 800 und 900 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Ergreifung des Täters aufgenommen.


Illegal Strom abgezapft

Zittau, Lindenstraße
16.09.2016

Ein bislang noch nicht bekannter Täter öffnete den Hausverteilerkasten und entzog widerrechtlich elektrische Energie. Der Schaden kann bislang noch nicht beziffert werden.


Einbruch in Umgebindehaus

Olbersdorf, Am Goldbach
2014 bis 2016

In den vergangenen zwei Jahren stahlen unbekannte Diebe aus einem leer stehenden Haus Fenster und diverse andere Gegenstände im Wert von etwa 1.000 Euro. Die Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt und verursachten Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro.


Radfahrerin bei Unfall verletzt

Krauschwitz, Görlitzer Straße, Einmündung G.-Scholl-Straße
16.09.2016, 15:35 Uhr

Die 30-jährige Fahrerin eines VW Polo war am Nachmittag auf der Görlitzer Straße unterwegs und wollte nach links auf die Geschwister-Scholl-Straße abbiegen. Dabei übersah sie aus noch nicht eindeutig geklärter Ursache eine entgegenkommende Radfahrerin. Es kam zum Zusammenstoß, die 55-jährige Radlerin stürzte und verletzte sich leicht. Am Polo entstand Schaden von ca. 550 Euro.


Gaststätte von Dieben heimgesucht

Boxberg, Ortsteil Reichwalde
11.09.2016, 11:00 Uhr bis 16.09.2016, 15:00 Uhr

Mit Gewalt verschafften sich Einbrecher Zugang zu einer Gaststätte und durchsuchten die Räumlichkeiten. Daraus nahmen sie u.a. eine Stereo-Anlage, Beamer, Leinwand, Bilder und Jagdtrophäen im Gesamtwert von etwa 7.000 Euro mit. Der Sachschaden wird auf ca. 100 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Aufklärung der Straftat aufgenommen.


 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup und Frau Urban
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen