1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Beim Verkehrsunfall geschädigt, aber trotzdem Anzeige erhalten

Medieninformation: 553/2016
Verantwortlich: Joachim Kelpin
Stand: 18.09.2016, 2:00 AM Uhr

Ausgewählte Meldungen

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Beim Verkehrsunfall geschädigt, aber trotzdem Anzeige erhalten

Plauen –(jk) Am Samstagabend befuhr ein 48-jähriger mit seinem Pkw die Gartenstraße. An der Kreuzung Gartenstraße/Moritzstraße missachtete er die Vorfahrtsregel „rechts vor links“. Er kollidierte mit einem Pkw welcher die Moritzstraße befuhr und die Gartenstraße überqueren wollte. Der 59-jährige Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme wurde beim Geschädigten Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0.9 Promille. Nun erhielt er eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von 28.050 Euro.


BAB 72

Bei starkem Regen zu schnell unterwegs

A72 / Anschlussstelle Zwickau/West –(jk) Am späten Samstagnachmittag befuhr eine 33-jährige mit ihrem Pkw die A72 aus Richtung Zwickau/Ost in Richtung Hof. Auf der Höhe Zwickau/West kommt sie bei Starkregen nach links von der Fahrbahn ab und kollidiert mit der Mittelschutzplanke. Bei dem Unfall wird das mitfahrende zweijährige Kind leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von 11.000 Euro.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.