1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Büroräume

Medieninformation: 538/2016
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 21.09.2016, 10:30 AM Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Büroräume

Zeit:       19.09.2016, 07.00 Uhr bis 20.09.2016, 07.00 Uhr
Ort:        Dresden-Cotta

In der Nacht zu Dienstag brachen Unbekannte in zwei Büros an der Mobschatzer Straße ein.

Auf bislang ungeklärte Weise verschafften sich die Täter Zugang in den Gebäudekomplex. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten zweier Firmen und entwendeten insgesamt drei Laptops, zwei Beamer sowie ca. 30 Euro Bargeld. Zum entstandenen Sachschaden liegen keine Angaben vor. (ml)

Zwei Luftdruckpistolen gestohlen

Zeit:       19.09.2016, 18.30Uhr bis 20.09.1016, 07.30 Uhr
Ort:        Dresden-Strehlen

Aus einer Firma an der Reicker Straße stahlen Unbekannte zwei Luftdruckpistolen.

Die Täter hebelten an der Rückseite ein Fenster und verschafften sie sich gewaltsam Zutritt zu mehreren Büroräumen. Ihre Beute bestand letztlich aus zwei Luftdruckpistolen und 170 Ostmark. Der Wert der entwendeten Gegenstände wurde auf ca. 600 Euro geschätzt. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 200 Euro. (ml)

Getränkeautomat in Schule aufgebrochen

Zeit:       19.09.2016, 17.00 Uhr bis 20.09.2016, 06.30 Uhr
Ort:        Dresden-Mickten

An der Lommatzscher Straße brachen unbekannte Täter in eine Schule ein.

Sie hebelten ein Kellerfenster auf und öffneten im Anschluss gewaltsam einen Getränkeautomat im Keller des Gebäudes. Sie stahlen Getränke und Bargeld in bislang unbekannter Anzahl. Zu Höhe des entstandenen Sachschadens liegen keine Angaben vor. (ml)

Landkreis Meißen

Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung

Zeit:       20.09.2016, 19.00 Uhr
Ort:        Glaubitz

Am Dienstag kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Großenhainer Straße.

Ein aus Richtung Großenhain kommender Fahrer (35) eines Ford Mondeo kam beim Überholen ins Schleudern und stieß gegen einen Grundstückszaun. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,38 Promille. Der 35-Jährige wird sich wegen Gefährdung des Straßenverkehrs unter Alkoholwirkung verantworten müssen.
Am Zaun und am Auto entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro.

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Kleintransporter aufgebrochen

Zeit:       19.09.2016, 18.00 Uhr bis 20.09.2016, 09.45 Uhr
Ort:        Altenberg

Unbekannte drangen auf der Römerstraße gewaltsam in einen Kleintransporter des Typs Pfau ein. Sie stahlen eine Kettensäge und einen Benzinkanister. Eine weitere Kettensäge entwendeten die Täter aus einer Werkzeugkiste, die neben dem Fahrzeug stand. Der Wert der Gegenstände wurde auf insgesamt 700 Euro geschätzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt ca. 100 Euro. (ml)




Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281