1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Achtung Trickbetrüger

Medieninformation: 540/2016
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 22.09.2016, 10:00 AM Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Seniorin bestohlen

Zeit:       21.09.2016, 13.50 Uhr bis 14.15 Uhr
Ort:        Dresden-Zschertnitz/Strehlen-Südwest

Gestern Nachmittag bestahlen zwei unbekannte Frauen eine Seniorin (91) in ihrer Wohnung.

 

Unter dem Vorwand, ihre Einkäufe nach Hause bringen zu wollen, verschafften sich die Täterinnen Zutritt zur Wohnung am Zelleschen Weg. Eine der beiden lenkte die 91-Jährige ab. Die andere stahl währenddessen mehr als 1.000 Euro Bargeld aus der Wohnung. (ml)

Achtung Trickbetrüger

Zeit:       21.09.2016
Ort:        Stadtgebiet Dresden

 

Aktuell sind in Dresden Betrüger aktiv, die versuchen Senioren um ihr Geld zu bringen. Derzeit sind der Polizei sechs Betrugsversuche bekannt.

 

In einem Fall gab sich eine männliche Person am Telefon als Cousin einer Seniorin (83) aus. Der Täter gab an, in einer Notsituation dringend Geld zu brauchen. Als die 83-Jährige das Geld abheben wollte, wurde eine Mitarbeiterin der Bank misstrauisch: Die Seniorin verständigte daraufhin die die Polizei. (ml)

Radfahrer bei Unfall leicht verletzt

Zeit:       21.09.2016, 14.20 Uhr
Ort:        Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

Gestern Nachmittag ist ein Fahrradfahrer (28) bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Ammonstraße/Freiberger Straße leicht verletzt worden.

Der Mann war auf der Freiberger Straße unterwegs und wollte die Ammonstraße passieren. Dabei wurde er von einer herannahenden Straßenbahn erfasst. Der Radfahrer stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu.

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (ml)

Landkreis Meißen

Einbruch in Firma und Kindergarten

Zeit:       20.09.2016, 16.00 Uhr bis 21.09.2016, 5.20 Uhr
Ort:        Nossen, OT Leuben

Unbekannte brachen in der Nacht zu Mittwoch in eine Firma an der Schleinitzer Straße ein.


Die Täter hebelten ein Fenster des Gebäudes auf. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten der Firma und eines Kindergartens, der sich im selben Objekt befindet. Die Unbekannten stahlen einen Laptop, einen Fotoapparat und Lebensmittel im Wert von ca. 900 Euro. Die Höhe des Sachschadens beträgt ebenfalls etwa 900 Euro. (ml)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Haltestellenschild gestohlen

 

Zeit:       20.09.2016, 20.00 Uhr bis 21.09.2016, 07.55 Uhr

Ort:        Sebnitz, OT Mittelndorf

 

In der vergangenen Nacht stahlen Unbekannte ein Haltestellenschild der Kirnitzschtalbahn an der Haltestelle „Nasser Grund“. Der entstandene Schaden wird auf 150 Euro geschätzt. (ml)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281