1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einladung zum Fernfahrerstammtisch

Verantwortlich: Thomas Knaup (tk)
Stand: 27.09.2016, 4:20 PM Uhr


3. Medieninformation


Autobahnpolizeirevier Bautzen
___________________________


Einladung zum Fernfahrerstammtisch

Straftaten im Straßenverkehr stehen auf der Tagesordnung

BAB 4, Görlitz - Dresden, Rasthof Oberlausitz-Nord
05.10.2016, ab 18:00 Uhr

Das Team des Bautzener Fernfahrerstammtisches lädt Interessierte am Mittwoch, den 5. Oktober 2016, zum monatlichen Treff ein. Diesmal befassen sich die Organisatoren mit dem Thema „Straftaten im Straßenverkehr“. Da man auch als „normaler“ Autofahrer durch eine Unachtsamkeit schnell zum Täter werden kann, richtet sich die Veranstaltung nicht nur an Berufskraftfahrer. Als Referenten konnte mit Amtsrichter Dr. Dirk Hertle ein fundierter Kenner und Strafrechtsexperte gewonnen werden. Er wird in seinen Ausführungen auch natürlich auf die besonderen Anforderungen von Berufskraftfahrern eingehen und Fragen beantworten. Der Fernfahrerstammtisch findet wie immer im Rasthof Oberlausitz-Nord (Fahrtrichtung Dresden) an der BAB 4 statt und beginnt am Mittwochabend um 18:00 Uhr. Die Polizei freut sich auf Ihr Kommen. (tk)


Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________


Skateboard-Fahrer schwer verletzt

Bautzen, Adolph-Kolping-Straße
27.09.2016, 14:53 Uhr

Am Dienstagnachmittag ist ein 14-jähriger Junge bei einem Verkehrsunfall in Bautzen schwer verletzt worden. Der Asylsuchende war mit einem Skateboard über die Adolph-Kolping-Straße gefahren und wurde dabei von einem Auto erfasst. Die 48-jährige Ford-Fahrerin erlitt einen Schock. Der Jugendliche war vor Ort nicht mehr ansprechbar und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. (tk)


Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________


Mit Dampflok kollidiert

Olbersdorf, An der Stadtgrenze
27.09.2016, gegen 14:25 Uhr

Dienstagnachmittag ist am Ortseingang von Olbersdorf ein Auto mit einer Dampflok der Schmalspurbahn zusammengestoßen. Ein 58-jähriger war mit seinem Wagen auf der Straße An der Stadtgrenze über einen unbeschrankten Bahnübergang gefahren, als sich ein Zug der Kleinbahn talwärts näherte. Der Lokführer konnte die Kollision mit dem Citroen Berlingo nicht mehr verhindern und traf den Wagen am Heck. Verletzt wurde niemand, auch die Reisenden an Bord des Zuges kamen mit dem Schrecken davon. Der Sachschaden bezifferte sich auf rund 6.000 Euro. (tk)

 

 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup und Frau Urban
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen