1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Sechs Verletzte bei Verkehrsunfall

Medieninformation: 572/2016
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 03.10.2016, 9:30 AM Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Brand leerstehendes Haus

Zeit:       02.10.2016, 20.45 Uhr festgestellt
Ort:        Dresden-Löbtau

Gestern Abend kam es zu einem Brand im Dachgeschoss eines leerstehenden Hauses an der Rabenauer Straße. Verletzt wurde niemand. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen noch nicht vor. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (ju)

Küchenbrand

Zeit:       02.10.2016, 16.45 Uhr festgestellt
Ort:        Dresden-Loschwitz

In einer Dachgeschosswohnung an der Pillnitzer Landstraße kam es gestern Nachmittag zu einem Küchenbrand. Die Mieter (w/75, m/74) wurde wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Schadensangaben stehen noch aus. Zur Brandursache ermittelt die Kriminalpolizei. (ju)

Wohnungseinbrüche

Zeit:       02.10.2016, 11.00 Uhr bis 11.30 Uhr
Ort:        Dresden-Innere Neustadt

An der Albertstraße kletterten Unbekannte über ein zum Lüften geöffnetes Fenster in eine Erdgeschosswohnung und stahlen ein Handy und zwei Laptops. Die Schadenshöhe wurde noch nicht beziffert. (ju)

Sechs Verletzte bei Verkehrsunfall

Zeit:       02.10.2016, 19.55 Uhr
Ort:        Dresden-Hellerberge

Sonntagabend wurden bei einem Verkehrsunfall auf der Radburger Straße sechs Personen verletzt, drei davon schwer.

Die Fahrerin (65) eines VW Touran befuhr die Radeburger Straße in Richtung Dresden und wollte an der Anschlussstelle Hellerau auf die Autobahn 4 in Richtung Bautzen auffahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Honda Civic, der auf der Radeburger Straße stadtauswärts fuhr. Durch die Kollision wurde der VW zudem gegen ein Verkehrsschild geschleudert.

Die 65-Jährige sowie zwei Insassen des VW (m/71, m/80) mussten mit schweren Verletzungen in Dresdner Krankenhäuser gebracht werden. Der Hondafahrer (23), sein Beifahrer (25) sowie eine weitere Frau (78) in dem VW wurden leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 15.000 Euro. (ju)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Hoteleinbrüche

Zeit:       01.10.2016, 22.50 Uhr bis 02.10.2016, 05.45 Uhr
Ort:        Altenberg und Hermsdorf

Unbekannte brachen in der Nacht zu Sonntag in drei Hotels in Oberbärenburg, Geising sowie Neuhermsdorf ein. Die Täter hebelten jeweils Fenster oder Türen auf und durchsuchten die Rezeptionsbereiche.

In allen Fällen hatte es die Einbrecher auf Bargeld abgesehen. Zudem stahlen sie in einem Fall Zigaretten. Abschließende Angaben zum Wert des Diebesgutes sowie zum Sachschaden liegen noch nicht vor. (ju)

Skoda gestohlen

Zeit:       02.10.2016, 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Ort:        Rosenthal-Bielatal, OT Rosenthal

Gestern stahlen unbekannte Täter einen grauen Skoda Octavia von der Straße Ottomühle. Der Wert des neun Jahre alten Fahrzeugs wurde auf ca. 5.000 Euro beziffert. (ju)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281