1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Verkehrsunfall mit 4 beteiligten Fahrzeugen und 2 verletzten Personen

Verantwortlich: Kai Siebenäuger (ks)
Stand: 09.10.2016, 12:00 PM Uhr

Verkehrsunfall mit 4 beteiligten Fahrzeugen und 2 verletzten Personen

Bautzen, Gesundbrunnenring
08.10.2016, 10:41 Uhr

Die beteiligten Fahrzeuge befuhren den Gesundbrunnenring von der Muskauer Straße in Richtung Feuerwehr. In Höhe der Einmündung Max-Planck-Straße musste der 29-jährige Pkw-Lenker eines Daimler-Benz verkehrsbedingt halten. Dies erkannte der 46-jährige Fahrzeugführer eines Nissan zu spät und konnte nur noch nach links ausweichen. Der 51-jährige Fahrer eines Mazda reagierte darauf und kam neben dem Nissan und direkt hinter dem Daimler-Benz zum Stillstand. Schließlich bemerkte der 27-jährige Verkehrsteilnehmer mit einem VW Bora die Situation zu spät und rutschte trotz eingeleiteter Notbremsung gegen den Mazda. Dieser wurde in Folge gegen den Daimler-Benz geschoben. An dem VW und dem Mazda entstand ein Sachschaden von insgesamt 7.000 Euro. Zwei Insassen des VW, ein dreijähriger und ein fünfjähriger Junge, wurden leicht verletzt und zur Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. (ks)


Autobahnpolizeirevier Bautzen
___________________________


BAB 4, Dresden - Görlitz, km 42,5
08.10.2016, 07:03 Uhr

Am Samstagmorgen befuhr ein 49-jähriger Pkw-Fahrer die BAB 4 in Richtung Görlitz. Auf Höhe des Kilometers 42,5 beabsichtigte er von der linken auf die rechte Fahrspur zu wechseln. Dabei stieß er mit dem auf der rechten Fahrspur fahrenden 38-jährigen Lkw-Fahrer zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro. (ks)


Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________


Diebstahl aus Geschäft

Bautzen, Ziegelstraße
07.10.2016, 16:00 Uhr - 08.10.2016, 09:30 Uhr

Unbekannte Täter drangen mittels eines Originalschlüssels in ein Geschäft ein und entwendeten aus der Geldkassette ca. 1.500 Euro. Dabei beschädigten die Diebe den Schubkasten der Theke. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. (ks)


Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Drogen

Ottendorf-Okrilla, Frankenfurt
08.10.2016, 08:32 Uhr

Am Samstagmorgen führte der 29-jährige Beschuldigte seinen Pkw Citroen im öffentlichen Straßenverkehr, obwohl er nicht im Besitz einer amtlichen Fahrerlaubnis war. Ein durchgeführter Drogenschnelltest reagierte positiv auf Cannabis und Amphetamine. Die Blutentnahme wurde in einem umliegenden Krankenhaus durchgeführt. Der Fahrzeugführer muss nun mit einer Strafanzeige, einer Fahrerlaubnissperre und einer empfindlichen Geldstrafe rechnen. (ks)


Bagger verloren

Nebelschütz, OT Wendischbaselitz, K 9236
08.10.2016, 16:02 Uhr

Am Samstagnachmittag befuhr ein 43-jähriger Lkw-Fahrer die K 9236 aus Richtung Piskowitz kommend in Richtung Miltitz. An dem Fahrzeug befand sich ein Anhänger, auf dem ein Minibagger geladen war. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Fahrzeugführer mit dem Anhänger von der schmalen und unebenen Fahrbahn auf das Bankett ab und verlor die Kontrolle über das Gespann. Der Anhänger und der Minibagger kippten in den rechten Straßengraben und blieben auf der Seite liegen. Es entstand Sachschaden am Bankett auf einer Länge von ca. 30 Metern und in der Höhe von ca. 500 Euro. Am Lkw-Gespann entstand kein Sachschaden. (ks)


Diebstahl von Pkw

Lauta, Karl-Marx-Straße
08.10.2016, 20:00 Uhr - 09.10.2016, 04:50 Uhr

Durch unbekannte Täter wurde der ordnungsgemäß und gesichert abgestellte Pkw Audi A4, mit dem amtlichen Kennzeichen BZ-MK 512, Farbe blau, entwendet. Dem 24-jährigen Geschädigten entstand ein Schaden in Höhe von ca. 15.000 Euro. Die Soko Kfz und die Kriminalpolizei haben die Ermittlungen übernommen. (ks)


Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________


Einbruch in mehrere Gartenlauben

Görlitz, Alex-Horstmann-Straße, Kleingartenanlage
07.10.2016 - 08.10.2016

In der Nacht von Freitag auf Samstag drangen unbekannte Täter durch Aufhebeln der Eingangstür in mehrere Gartenlauben ein und durchsuchten diese. Aus dem Inneren wurden diverse elektrische Gegenstände entwendet. Es entstand ein Gesamtsachschaden von mehreren hundert Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. (ks)


Diebstahl von Fahrradteilen

Görlitz, Reichenbacherstraße
07.10.2016 - 08.10.2016, 10:00 Uhr

Unbekannte Täter gelangten vermutlich über den Maschendrahtzaun in den Hinterhof des Mehrfamilienhauses. Dort demontieren sie ein mittels Schloss am Rahmen gesichert abgestelltes Fahrrad der Marke Kalkhoff. Bei dem Diebesgut, im Wert von ca. 100 Euro, handelt es sich um einen Sattel, die hintere Felgenbremse und die Getränkehalterung. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. (ks)
Versuchter Diebstahl von Pkw

Ebersbach-Neugersdorf, Reichsstraße
07.10.2016, 20:00 Uhr - 08.10.2016, 07:30 Uhr

Unbekannte Täter versuchten den gesichert abgestellten Pkw VW Passat des 55-jährigen Geschädigten zu entwenden. Hierbei beschädigten sie das Schloss der Fahrertür und anschließend das Zündschloss. Ein Starten des Fahrzeuges scheiterte jedoch. Der Sachschaden beträgt ca. 1.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. (ks)


Versuchter Einbruch in Keller

Löbau, Mozartstraße
07.10.2016, 18:00 Uhr - 08.10.2016, 17:00 Uhr

Unbekannte Täter drangen durch Hebeln an der Hintertür in einen Wohnblock ein und begaben sich in die Kellerräume. Dort versuchten sie durch weiteres Hebeln an der Tür in den Keller zu gelangen. Der Versuch scheiterte. Der Sachschaden ist derzeit noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. (ks)


Diebstahl von Pkw

Weißwasser, Wolfgangstraße
06.10.2016, 16:00 Uhr - 08.10.2016, 17:30 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten den gesichert abgestellten schwarzen Pkw VW Golf IV, mit dem amtlichen tschechischen Kennzeichen 4B04092. Es entstand ein Stehlschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro. Die Soko Kfz und die Kriminalpolizei haben die Ermittlungen übernommen. (ks)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup und Frau Urban
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen