1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Brandstiftung auf Postgelände – Zeugen gesucht

Medieninformation: 616/2016
Verantwortlich: Nancy Thormann, Anett Münster, Oliver Wurdak
Stand: 18.10.2016, 1:00 PM Uhr

Ausgewählte Meldungen

Brandstiftung auf Postgelände – Zeugen gesucht

Plauen – (ow) Bereits am 3. Oktober hatte die Polizei über eine Brandstiftung vom Morgen desselben Tages berichtet (siehe Medieninformation 585/2016). Damals waren Unbekannte, vermutlich durch Übersteigen der Umfriedung, auf das Gelände der ehemaligen Hauptpost an der Pausaer Straße (Nähe Bahnüberführung Oberer Bahnhof) vorgedrungen und hatten dort einen Abfallcontainer in Brand gesteckt. Das Feuer breitete sich in der Folge auf zwei weitere Mülltonnen aus. Auf Grund der starken Hitzeeinwirkung wurden zudem am angrenzenden Gebäude eine Tür und Fenster beschädigt sowie die Hauswand verrußt. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt.
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und hat folgende Fragen an die Bevölkerung:
Hat jemand in den frühen Morgenstunden des 3. Oktober im o. g. Bereich Personen gesehen?
Hat  jemand auch schon in der Zeit vor der Brandstiftung in dem dortigen Hof unberechtigte Personen festgestellt und kann diese beschreiben?
Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/140.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Einbruch in Einfamilienhaus

Plauen, OT Siedlung Neundorf – (nt) In ein Einfamilienhaus auf der Gneisenaustraße drangen Unbekannte in der Nacht zum Dienstag, zwischen 23:15 Uhr und 0:45 Uhr, ein und durchsuchten die Räumlichkeiten. Entwendet wurde u. a. Bargeld. Der Stehlschaden wird mit einem zweistelligen Euro-Betrag beziffert, Sachschaden entstand keiner.
Hinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Fahrraddiebe unterwegs

Plauen – (nt) In der Zeit vom 11. September bis Montag haben Unbekannte mehrere Fahrräder gestohlen. Der Gesamtschaden beträgt 2.400 Euro.
Aus dem Fahrradraum eines Mehrfamilienhauses auf der Tischendorfstraße wurde ein weiß-hellgrünes Mountainbike der Marke „Haibike Rookie“ entwendet.
In der Forststraße an der Turnhalle einer Grundschule haben Unbekannte ein gelb-schwarzes Mountainbike „Centurion“ 29 Zoll, von einem Fahrradständer entwendet.
Aus dem Fahrradständer im Bereich der Rettungsstelle des Helios Vogtland-Klinikums auf der Röntgenstraße wurde ein mit einem Seilschloss gesichertes rotes Crossbike entwendet. Dieses Rad besitzt eine 27-Gangschaltung von Shimano. Bei den Pedalen handelt es sich um SPD-Pedale, die mit einem Klickverschluss ausgestattet sind.
Im Keller eines Mehrfamilienhaues auf der Seminarstraße wurde des Weiteren ein Kinderfahrrad in den Farben Schwarz und Grün gestohlen.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Graffitischmiererei

Plauen, OT Obere Aue – (nt) Über das Wochenende sprühten unbekannte Täter ein silberfarbenes Graffito an die Seitenwand der Anlieferzone eines Einkaufsmarktes auf der Moorstraße. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 200 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Fahrraddiebstahl

Bad Elster – (nt) Am Badeplatz auf der Badstraße haben unbekannte Täter am Montag, zwischen 14 Uhr und 17 Uhr, ein in einem Fahrradständer gesichertes Rad der Marke „Giant X-Sport 4.0“, in den Farben Silber, Weiß und Blau entwendet. Ein altes Fahrrad ließen die Täter zurück. Diebstahlschaden: etwa 450 Euro.
Ebenfalls wurde aus einem Gartenhaus auf der Alten Reuther Straße ein schwarzes Trekking-Fahrrad der Marke „Belize“ (28 Zoll), im Wert von etwa 400 Euro, entwendet. Die Tatzeit liegt zwischen dem 5. September und Montag. An der Tür des Gartenhauses entstand kein Sachschaden.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Verkehrsunfall – Zeugen gesucht

Plauen, OT Neundorfer Vorstadt – (nt) Am Dienstag, gegen 10 Uhr kam es auf der Neundorferstraße zu einem Verkehrsunfall bei dem ein Kind leicht verletzt wurde. Ein Siebenjähriger überquerte auf Höhe der Straßenbahnhaltestelle Dittrichplatz die Fahrbahn und ein Mazda (Fahrer 72) erfasste das Kind.
Hinweise zum Unfallhergang bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Zeugen zu vermeintlicher Körperverletzung gesucht

Rodewisch – (am) Zu einer Körperverletzung am Busbahnhof am 23. September, gegen 20:30 Uhr sucht die Polizei Zeugen. Der stark alkoholisierte Geschädigte soll dort von einem Unbekannten mit einer abgebrochenen Flasche an der Hand verletzt worden sein. Die Ermittlungen hinsichtlich eines Tatverdächtigen verliefen bislang ergebnislos.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Türen und Klingelschilder mit Farbe verunreinigt

Auerbach – (am) In einem Mehrfamilienhaus auf der Friedrich-Ebert-Straße wurden in der Zeit von Sonntagabend bis Montagmorgen zwei Wohnungstüren sowie die dazugehörigen Klingelschilder mit weißer Farbe beschmiert.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Einbruch in Wohnwagen

Reichenbach – (nt) In der Zeit von Freitag, gegen 18 Uhr bis Montag, gegen 10:30 Uhr haben Unbekannte auf der Buchenstraße zwei Wohnanhänger aufgebrochen. Die Täter haben jeweils eine Matratze aus den Anhängern gestohlen und einen Sachschaden von etwa 2.000 Euro hinterlassen. Der Diebstahlschaden wird mit ca. 500 Euro beziffert.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Sachbeschädigung an Pkw

Rodewisch – (nt) Unbekannte haben in der Zeit von Freitagabend bis Sonntagfrüh einen Ford, welcher an der Straße der Jugend 83 geparkt war, beschädigt. Die Täter haben den braunen Kuga an beiden Fahrzeugseiten, an der Motorhaube sowie an der Heckklappe zerkratzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Reichenbach, OT Mylau – (nt) Am Freitag, in der Zeit von 17:30 Uhr bis 18:10 Uhr, wurde auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes am Robert-Georgi-Weg ein VW Golf hinten links stark beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich etwa 3.000 Euro. Bei dem Verursacherfahrzeug soll es sich um einen dunklen Pkw handeln. Der Verursacher verließ unerlaubt den Unfallort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Vorfahrt missachtet

Klingenthal – (nt) Am Montag, gegen 8:30 Uhr befuhr ein 62-jähriger mit seinem VW Transporter die Bahnhofstraße und wollte nach links in die Markneukirchner Straße abbiegen. Dabei übersah der VW-Fahrer den vorfahrtsberechtigten Daihatsu (Fahrer 83), welcher aus Richtung Zwota kam. Es kam zum Zusammenstoß mit Sachschaden an beiden Fahrzeugen von ca. 2.500 Euro. Zum Glück wurde niemand verletzt.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Einbruch in Gartenhäuschen

Zwickau – (am) In der Zeit von Sonntag, 16:45 Uhr bis Montagmittag brachen Unbekannte in vier Gartenhäuschen der Gartenanlage an der Seilerstraße ein. Schränke wurden durchwühlt und nach derzeitigen Erkenntnissen Lebensmittel entwendet. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. 
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Lkw blieb stecken

Zwickau – (am) Auf der Olzmannstraße blieb am Dienstag, kurz nach 11 Uhr ein polnischer Lkw an der Unterkonstruktion der Brücke stecken. Dessen Fahrer kam aus Richtung Reichenbacher Straße und war in Richtung Marienthal unterwegs. Aufgrund des Unfalls kam es zu Beeinträchtigungen des Fahrverkehrs, wobei der Bereich Olzmannstraße/Reichenbacher Straße kurzzeitig gesperrt werden musste. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt. Verletzt wurde niemand.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Fahrzeugführerinnen verletzt

Mülsen St. Jacob – (am) Auf der S 286/Freitagstraße in Höhe Reinsdorf kam es am Montag, gegen 6:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten. Eine Skoda-Fahrerin (20) war in Richtung Härtensdorf unterwegs und überholte mehrere Fahrzeuge. Dabei streifte sie einen entgegenkommenden Toyota. Beide Fahrzeugführerinnen wurden verletzt und ambulant behandelt. Sachschaden: ca. 10.000 Euro.

Versuchter Einbruch

Reinsdorf – (am) Zwischen Freitagmittag und Montagmorgen versuchten in Geschäftsräume auf der Lößnitzer Straße einzubrechen. Dabei wurden zwei Türen und ein Fenster beschädigt. Schadenshöhe: ca. 2.000 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Ford Fiesta entwendet

Glauchau – (am) Zum Diebstahl eines grauen Ford Fiesta (Z-H 1761) kam es am Montag, gegen Mitternacht auf der Dorotheenstraße. Unbekannte waren auf bisher ungeklärte Weise in ein Haus eingedrungen und haben den Fahrzeugschlüssel sowie das Auto (Baujahr 2008) mitgenommen. Stehlschaden: ca. 7.500 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.