1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Bad Elster: Polizei sucht nach Rentnerin / Callenberg: Jugendliche vermisst

Medieninformation: 618/2016
Verantwortlich: Nancy Thormann, Anett Münster
Stand: 19.10.2016, 2:00 PM Uhr

Ausgewählte Meldungen

Polizei sucht nach Rentnerin

Bad Elster – (am) Die Polizei sucht seit Dienstagnachmittag nach der 82-jährigen Margot M.. Die Rentnerin verließ, wie rekonstruiert werden konnte, am Montag, gegen 14:15 Uhr ihre Wohnräume in der Badstraße und ist seither unbekannten Aufenthaltes. Hinweise zum Grund ihres Verschwindens gibt es derzeit nicht. Da aber nunmehr mit einer Gesundheitsgefahr zu rechnen ist, sind Einsatzkräfte der Polizei, u. a. mit Suchhunden und einem Hubschrauber, im Bereich des letzten Aufenthaltsortes unterwegs.
Die Vermisste wird wie folgt beschrieben:
- ca. 160 Zentimeter groß, schlanke Gestalt
- kurzes, graues Haar
- bekleidet mit: beiger Jacke (Blazer), schwarzer Hose, dunklem Halstuch, schwarzen Schuhen.
Hinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 oder jede andere Polizeidienststelle.

Jugendliche vermisst

Callenberg – (am) Seit dem Dienstagabend wird die 14-jährige Celine Q. vermisst. Die Jugendliche kehrte nicht, wie vereinbart, von einer schulischen Maßnahme in Hohenstein-Ernstthal nach Hause zurück. Nach letztem Ermittlungsstand wird das Mädchen in Chemnitz vermutet.
Die Jugendliche wird wie folgt beschrieben:
- 160-165 Zentimeter groß, schlanke Gestalt
- langes, blondes Haar
- bekleidet mit einer schwarzen Hose und schwarzer Jacke.
Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375/ 428 4480 oder jede andere Polizeidienststelle.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Zeuge stellt Randalierer

Plauen, OT Reusa – (nt) Ein 41-Jähriger hat am Dienstagabend Am Weinberg die Motorhaube eines VW Golf zerkratzt und 1.000 Euro Schaden verursacht. Ein Autofahrer (36) sah beim Vorbeifahren, wie sich der Täter an dem Golf zu schaffen machte. Er hielt kurzerhand an und stellte den Täter zur Rede. Anschließend hielt er den Randalierer bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Fahrrad gestohlen

Plauen, OT Neustadt – (nt) Unbekannte sind am Dienstag, zwischen 6 Uhr und 18 Uhr, in einen verschlossenen Fahrradschuppen an der Auenstraße eingedrungen und haben ein Mountainbike der Marke „Giant Talon“ gestohlen. Das rot-schwarze Bike hat einen Wert von 450 Euro.
Hinweise dazu bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 037417/ 140.

Einbrecher scheitern an Eingangstür

Plauen, OT Bahnhofsvorstadt – (nt) Unbekannte sind zwischen Sonntag und Montagnachmittag an einer massiven Hauseingangstür auf der Tischerstraße gescheitert. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro. Den Tätern ist es nicht gelungen die Massivholztür und das Sicherheitsschloss aufzubrechen.
Hinweise bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 037417/ 140.

Kennzeichen von Pkw gestohlen

Plauen, OT Bahnhofsvorstadt – (nt) In der Nacht zum Dienstag haben Unbekannte beide amtlichen Kennzeichen (V-CS 1212) eines VW Golf gestohlen. Geparkt war das Fahrzeug auf der Jägerstraße.
Hinweise bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 037417/ 140.

Pkw-Scheiben eingeschlagen

Plauen, OT Dobenau – (nt) In der Nacht zum Mittwoch wurde in einem Parkhaus an der Theaterstraße bei einem Volvo und einem Audi jeweils eine Scheibe eingeschlagen und aus den Fahrzeugen Bargeld sowie Computertechnik entwendet. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro, der Stehlschaden auf ca. 3.000 Euro.
Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Nach Auffahrunfall vier Autos beschädigt

Plauen, OT Ostvorstadt – (nt) Vier Fahrzeuge sind am Dienstagmittag bei einem Auffahrunfall auf der Äußeren Reichenbacher Straße beschädigt worden. Der Fahrer (26) eines Mercedes-Transporters war auf einen abbremsenden VW (Fahrerin 28) aufgefahren und hatte diesen noch auf einen Opel (Fahrer 78) geschoben, welcher in der weiteren Folge auf einen Fiat (Fahrer 59) fuhr. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 8.000 Euro.

Lkw blockiert Brückendurchfahrt

Plauen – (nt) Fast drei Stunden lang hat am Dienstag ein Lkw die Straße zwischen Straßberg und Kürbitz blockiert. Der Fahrer des tschechischen Fahrzeuges mit Sattelanhänger hatte die Straße befahren, obwohl die Brückenhöhe eine Durchfahrt für sein Fahrzeug nicht zulässt. Beim Rückwärtsrangieren versagte dann noch die Schaltung. Ein Abschleppdienst kam zum Einsatz. Während der Bergung musste die Verbindungsstraße ab Straßberg voll gesperrt werden. Kurz vor 16 Uhr wurde die Fahrbahn wieder frei gegeben.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Lkw mit Gegenverkehr zusammengeprallt

Reichenbach, OT Friesen – (nt) Am Dienstag, gegen 8:30 Uhr war der 50-jährige Fahrer eines Lkw Scania auf der Hauptstraße in Richtung Greiz unterwegs. Etwa 350 Meter nach dem Ortsausgang fuhr er an einem liegengebliebenen Lkw vorbei und benutzte dabei den linken Fahrstreifen. In der weiteren Folge prallte er mit einem entgegenkommenden VW Caddy zusammen. Bei dem Unfall entstand Sachschaden von insgesamt ca. 16.000 Euro. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Vorfahrt missachtet – Kradfahrer gestürzt

Auerbach – (nt) Am Dienstag, gegen 9 Uhr befuhr ein Mercedes-Fahrer (73) die Singer-Meisel-Straße. Beim Abbiegen auf die Klingenthaler Straße übersah er den vorfahrtsberechtigten Motorradfahrer (71). In der Folge kam es zum Unfall, bei dem der 71-Jährige stürzte und sich verletzte. Der Mann wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 4.000 Euro.

Unfall mit Omnibus

Steinberg, OT Rothenkirchen – (nt) Am Dienstag, gegen 13:30 Uhr fuhr ein 80-Jähriger mit seinem Toyota aus Richtung Gewerbegebiet nach links auf die Wernesgrüner Straße. Dabei übersah er den von rechts kommenden Omnibus (Fahrer 47), der die Vorfahrt hatte. In der Folge kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Toyota-Fahrer stieß dann noch gegen einen Verkehrszeichenträger auf der dortigen Verkehrsinsel. Bei dem Unfall entstand Sachschaden von insgesamt ca. 13.500 Euro. Bei dem KOM handelte es sich um einen Schulbus, in dem sich etwa 30 Schüler befanden. Es wurde aber niemand verletzt.

Unfallflucht

Auerbach, OT Rebesgrün – (nt) Am Dienstag, gegen 7:30 Uhr befuhr eine 62-Jährige mit einem Kleinbus Citroen Jumpy die S 299. Etwa 250 Meter vor dem Abzweig in das Gewerbegebiet West kam ihr auf ihrer Fahrbahnseite ein kleinerer Lkw entgegen. In der Folge kam es zur Berührung beider Fahrzeuge, wobei der linke Außenspiegel des Citroens komplett zerstört wurde. Schaden: etwa 300 Euro. Der Fahrer des anderen Lkw entfernte sich pflichtwidrig von der Unfallstelle.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

In Büro eingebrochen

Zwickau – (am) Aus einem Büro an der Seilerstraße stahlen Unbekannte am Dienstag, in der Zeit von 6:10 Uhr bis 7:05 Uhr, einen Rucksack samt Geldbörse, persönlichen Dokumenten, Handy und einer Kamera (Canon). Des Weiteren nahmen die Diebe einen Computermonitor mit. Der Stehlschaden wird mit ca. 600 Euro beziffert. Der Sachschaden am aufgehebelten Fenster beläuft sich auf ca. 300 Euro. 
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Einbrecher in Wohnhaus

Zwickau – (am) Einbrecher waren in der Nacht zum Mittwoch über die Garage in ein Wohnhaus auf der Crimmitschauer Straße eingedrungen. Schränke wurden durchwühlt. Stehl- und Sachschaden sind derzeit noch unbekannt.
Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375/ 4284480.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Simson-Fahrer verletzt

Hartenstein, OT Thierfeld – (am) Ein Mercedes-Fahrer (54) stieß beim Abbiegen von der Hartensteiner Straße auf die S 255 mit dem entgegenkommenden Kleinkraftrad Simson (Fahrer 57) zusammen. Unfallzeit: kurz nach 7 Uhr. Der Simson-Fahrer wurde schwer verletzt und in das Krankenhaus gebracht. Sachschaden: 5.500 Euro.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Gegen Verkehrsschild gefahren – Sachschaden

Oberlungwitz – (am) Gegen ein Verkehrsschild fuhr am Mittwoch, kurz nach 8:15 Uhr ein Pkw-Fahrer. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Allerdings entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro.

Unfallflucht

Oberlungwitz – (am) Eine Unfallflucht ereignete wurde am Mittwoch, kurz nach 10 Uhr an der Straße Nutzung festgestellt. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug ist dort von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Gartenzaun sowie Zaunsäulen gestoßen. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.
Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.