1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Crimmitschau: Autoreifen widerrechtlich abgelegt

Medieninformation: 630/2016
Verantwortlich: Nancy Thormann, Anett Münster
Stand: 24.10.2016, 1:00 PM Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Einbruch in leer stehendes Haus

Neuensalz, OT Thoßfell – (nt) In ein derzeit unbewohntes Haus auf der Gospersgrüner Straße drangen Unbekannte von Sonnabend, gegen 11 Uhr bis Sonntag, gegen 16 Uhr ein. Die Täter entwendeten eine Kamera und einen Grill. Der Entwendungsschaden wird mit ca. 100 Euro angegeben. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 100 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Brennender Papiercontainer

Plauen, OT Chrieschwitz – (nt) Auf der Eduard-Stadler-Straße brannte am Sonntag, gegen 16 Uhr ein Papiercontainer. Die Berufsfeuerwehr löschte die Flammen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 150 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Kennzeichendiebstähle

Rosenbach, OT Schönberg – (nt) Auf der Waldstraße haben Unbekannte in der Nacht zum Sonntag, zwischen 21 Uhr und 3 Uhr, von einem Kleinbus die vordere und hintere Kenzeichentafel (V-SF 6000) entwendet. Der Mercedes stand in einer Grundstückseinfahrt. Es entstand ein Diebstahlschaden in Höhe von etwa 100 Euro.
Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Plauen unter Telefon 03741/ 140.

Plauen, OT Haselbrunn – (nt) Von einem auf der Gustav-Freytag-Straße/Ecke Pausaer Straße geparkten Seat Arosa wurden durch Unbekannte beide amtliche Kenzeichen (V- WX 1) entwendet. Die Tatzeit liegt zwischen Sonnabend, gegen 15 Uhr und Sonntag, gegen 14:20 Uhr. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf etwa 50 Euro.
Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Plauen unter Telefon 03741/ 140.

Etwa zehn Prozent zu schnell unterwegs

Bad Elster, OT Mühlhausen – (nt) Auf der Brambacher Straße aus Richtung Adorf wurden am Sonntag, in der Zeit von 11:30 Uhr bis 16:30 Uhr, Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Währende der Kontrollzeit durchliefen 510 Fahrzeuge die Messstelle, davon waren 52 Fahrzeugführer bei erlaubten 50 km/h zu schnell unterwegs. „Schnellster“ war ein Dacia, welcher mit 86 km/h gemessen wurde. Dessen Fahrer muss 160 Euro zahlen und erhält einen Monat Fahrverbot sowie zwei Punkte in Flensburg.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Unbekannter mit Clown-Maske provoziert Unfall

Reichenbach – (am) In der Nacht zum Samstag, gegen 1 Uhr sprang ein Unbekannter, verkleidet mit einer Clown-Maske, unvermittelt auf die Fahrbahn der Zwickauer Straße, so dass ein Moped-Fahrer (17) gerade noch ausweichen konnte. Der 17-Jährige stürzte glücklicherweise nicht. Der Unbekannte verschwand. Nun wird wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Einbruch in Verkaufs- und Büroräume

Rodewisch – (nt) Unbekannte drangen in der Zeit von Samstag, gegen 12:30 Uhr bis Montag, gegen 6:15 Uhr in eine Verkaufseinrichtung Am Graben ein. Die Täter schlugen eine Fensterscheibe ein und durchsuchten die Räumlichkeiten. Ein Tresor wurde geöffnet und Bargeld gestohlen. Desweiteren wurden Elektro- und Baumaschinen entwendet. Der Stehlschaden sowie der entstandene Sachschaden können derzeit noch nicht beziffert werden.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Federvieh gestohlen

Auerbach – (nt) In der Nacht zum Sonntag entwendeten Unbekannte aus einem Grundstück der Gartenanlage Freudenthal  zehn Graugänse und vier Enten. Die Tiere befanden sich in einem Stall, welcher gewaltsam geöffnet wurde. Es ist ein Gesamtschaden von etwa 1.000 Euro entstanden.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Werkzeuge aus Haus gestohlen

Reichenbach – (nt) In der Zeit von Samstag, gegen 16 Uhr bis Sonntagmittag gelangten Unbekannte am Obermylauer Weg in ein im Umbau befindliches Haus. Es wurden Werkzeuge, u. a. ein Schweißgerät, mehrere Sägen, Schwingschleifer und Trockenbauschrauber entwendet. Es ist ein Stehlschaden von ca. 4.000 Euro entstanden.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss

Werda – (nt) Am Sonntag, gegen 23 Uhr befuhr ein 43-Jähriger mit seinem Opel Corsa die Pfarrstraße in Richtung Hauptstraße. Dabei kam er nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Gehweg und kam auf einem größeren Stein zum Stehen. Ein Astra-Fahrer (36) befand sich ebenfalls dort und versuchte das Fahrzeug aus dem Schlamm zu ziehen. Beim Eintreffen der Polizei stellte sich heraus, dass beide Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss standen. Der 42-Jährige wurde zur Feststellung des Atemalkoholwertes in das Krankenhaus gebracht, der Test beim 36-Jährigen zeigte 1,74 Promille Es wurden Anzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr erstattet. Die Führerscheine wurden eingezogen.

Unfallflucht

Reichenbach, OT Mylau – (nt) Am Freitag, gegen 7:15 Uhr befuhr ein Moped-Fahrer (16) die Schützenstraße. In Höhe des Hausgrundstücks 17 wurde der 16-Jährige von einem entgegenkommenden Fahrzeug geblendet, sodass er in der weiteren Folge gegen einen geparkten Pkw stieß und stürzte. Bei dem Sturz verletzte sich der Moped-Fahrer. Nach kurzem Gespräch mit der Fahrzeugnutzerin begab sich der 16-Jährige in ärztliche Behandlung. Es wurden keine Personalien ausgetauscht. Die Fahrerin des Pkw verließ die Unfallstelle ohne sich um den Verletzten zu kümmern.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Fußgängerin verletzt

Zwickau, OT Marienthal – (am) Ein 64-Jähriger war am Montag, gegen 5:25 Uhr mit seinem Fiat auf der Kopernikusstraße unterwegs und stieß beim Linksabbiegen in die Werdauer Straße mit einer Fußgängerin (52) zusammen. Diese hatte bei Grün der dortigen Fußgängerampel die Fahrbahn überquert. Die 52-Jährige wurde leicht verletzt.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Autoreifen widerrechtlich abgelegt

Crimmitschau – (am) Auf der Zeitzer Straße legte, zwischen Samstag, 17 Uhr und Sonntag, 10 Uhr, ein Unbekannter 15 Autoreifen, zum Teil mit Felgen, widerrechtlich ab. Ein aufmerksamer Bürger hatte dies festgestellt und der Polizei gemeldet.
Hinweise zum Unbekannten bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Neukirchen/Pleiße – (am) Großen Sachschaden hinterließ am Sonntag, gegen 16 Uhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer, in dem er gegen einen am Fahrbahnrand der Werdauer Straße parkenden Audi A6 stieß. Das Fahrzeug wurde an der kompletten linken Seite stark beschädigt, der Unfallverursacher verließ den Unfallort. Sachschaden: ca. 3.500 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Fahrrad aus Keller gestohlen

Glauchau – (am) Aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses an der Auestraße stahlen Unbekannte in der Zeit vom 10. Oktober bis Sonntag ein Mountainbike „Rockrider 520 Pack Gray B`TWIN“. Das weiß-blaue Fahrrad hat einen Wert von ca. 400 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Einbrüche in Gartenlauben

Glauchau – (am) Einbrecher sind übers Wochenende in zwei Gartenlauben an der Straße An der Sachsenlandhalle eingedrungen. Die Räume wurden durchwühlt und u. a. Werkzeug entwendet, wobei sich der Stehlschaden auf insgesamt ca. 30 Euro beläuft. Der angerichtete Sachschaden summiert sich auf ca. 300 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.