1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau: "Horrorclown" gestellt

Medieninformation: 640/2016
Verantwortlich: Katja Hohenhausen
Stand: 29.10.2016, 2:30 AM Uhr

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

„Horrorclown“ gestellt

Zwickau - (kh) Am Freitagnachmittag fasste die Polizei auf der Helmholzstraße einen „Horrorclown“. Dieser sprang mit einem Dreibeintisch in der Hand auf die Straße und zwang so die ankommenden Fahrzeuge zu  stoppen. Unter der Maske verbarg sich ein 11-jähriger Junge, welcher in Begleitung eines gleichaltrigen Jungen war. Dieser trug eine normale Clownmaske. Er war an der Handlung nicht beteiligt. Die Polizei stellte die Maske sicher. Der Junge wurde auf die Dienststelle gebracht. Dort konnte ihn seine Mutter in Empfang nehmen.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

VW Polo kam von der Fahrbahn ab – 18-jähriger Fahrer schwer verletzt

Oberlungwitz - (kh) Am Freitagabend kam ein  VW Polo auf der B 173 von der Fahrbahn ab. Der Fahrer (18) verlor in einer langgezogenen Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er stieß gegen ein Geländer am rechten Fahrbahnrand. Letztendlich kam der Pkw auf der Fahrbahnmitte zum Stehen.  Der Fahrer wurde schwer verletzt und kam ins Krankenhaus.  Am VW Polo entstand Totalschaden. Die Schadenhöhe beträgt 6.000 Euro.

 


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.