1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Einfamilienhaus

Verantwortlich: Pierre Clemens (pc)
Stand: 29.10.2016, 1:00 PM Uhr

Einbruch in Einfamilienhaus

Elsterheide, OT Bergen, Seidewinkler Straße
28.10.2016, 12:00 Uhr bis 21:00 Uhr

 

Bislang unbekannte Täter brachen im Zeitraum von Freitagmittag bis Abend gewaltsam in ein Wohnhaus ein. Nach ersten Erkenntnissen wurde aus dem Haus ca. 250 Euro Bargeld entwendet. Durch den Einbruch entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, Kriminaltechniker sicherten Spuren.

 

Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________


Randalierender Jugendlicher

Bautzen, August-Bebel-Straße
28.10.2016, 13:24 Uhr

Ein 17-jähriger alkoholisierter Jugendlicher löste am Mittag einen Polizeieinsatz aus. Passanten beobachteten ihn dabei, wie er grundlos gegen eine Hauseingangstür und zwei Autos trat. Als die eingesetzten Polizeibeamten den jungen Asylbewerber vor Ort antrafen, widersetzte er sich zunächst der polizeilichen Maßnahme. Gegen ihn wurden mehrere Strafanzeigen gefertigt. Im Anschluss wurde der Jugendliche in die Obhut des zuständigen Jugendamtes übergeben.

 

Unfall mit Alkohol am Steuer

Bautzen, OT Salzenforst, S 106
28.10.2016, 18:00 Uhr

Ein 24-Jähriger befuhr mit seinem Pkw Skoda die S 106 von Salzenforst in Richtung Hoyerswerda. Auf dieser Strecke stieß er mit seinem Fahrzeug auf einer Länge von ca. 30 m gegen die linke und auch rechte Leitplanke. Die Kräfte vom Polizeirevier Bautzen stellten beim Fahrzeugführer Atemalkohol fest. Ein freiwilliger Test ergab einen Wert von 1,38 Promille. Der Sachschaden liegt bei ca. 8.000 Euro.


Junger Mann mit stillgelegtem Pkw gestellt

Radeberg, Elsa-Fenske-Straße
28.10.16; 21:00 Uhr

Am Abend wurde durch Einsatzkräfte vom Polizeirevier Kamenz ein 19-jähriger Renault-Fahrer kontrolliert. Die Beamten stellten bei der Überprüfung des Fahrzeuges fest, dass der Renault stillgelegt und zudem auch nicht pflichtversichert war. Gegen den Fahrer wird nun wegen Urkundenfälschung und Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz ermittelt.


Vorfahrtsfehler führte zum Unfall mit Verletzten

Kamenz, OT Thonberg, Kreuzung Bautzner Straße - Prietitzer Straße
28.10.16, 07:10 Uhr

Eine 17-jährige Fahrerin befuhr mit ihrem Leichtkraftrad die Prietitzer Straße aus Richtung Elstra kommend, in Richtung Nebelschütz. An der Kreuzung zur S 100 übersah sie die von links kommende, vorfahrtsberechtigte 46-jährige Fahrerin eines VW Golfs. Bei dem Zusammenstoß der Fahrzeuge verletzte sich die Mopedfahrerin und musste anschließend im Krankenhaus behandelt werden. Beide Fahrzeuge waren aufgrund des Unfalles nicht mehr fahrbereit. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 2500 Euro geschätzt.


Dreister Hundediebstahl

Lauta, OT Laubusch, Nordstraße
27.10.2016, 22:00 Uhr bis 28.10.2016, 08:00 Uhr

Unbekannte Täter schlichen sich vermutlich in der Nacht auf ein Gartengrundstück in Laubusch. Dort brachen sie das Vorhängeschloss eines Hundezwingers auf und entwendeten aus diesem einen braunen Mischlingshund. Zusätzlich wurden noch 3 Hundeleinen entwendet. Der Diebstahlschaden wird auf ca. 75 Euro geschätzt.

 

Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________


Münzautomaten aufgebrochen

Görlitz, Apothekerstraße
28.10.2016, 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Unbekannte Täter öffneten gewaltsam zwei Münzautomaten in der öffentlichen Toilettenanlage. Die Diebe entwendeten das Kleingeld in unbekannter Höhe und hinterließen einen Sachschaden von ca. 2.000 Euro.


Trick-Diebstahl – Rentner um 300 Euro gebracht

Görlitz, Postplatz
28.10.2016, 16:00 Uhr

Ein 84-jähriger Rentner wurde nach einem Bankbesuch durch eine Bettlerin seines Bargeldes entledigt. Vor dem Gebäude sprach die junge Frau den Mann an und bat um etwas Geld. Der Rentner gab ihr darauf einen Euro. Anschließend bedankte sich die Dame sehr überschwänglich und umarmte den Mann mehrfach. Zu Hause stellte der Geldgeber dann den Verlust von 300 Euro aus seiner Geldbörse fest. Die Diebin war ca. 25 Jahre alt, etwa 160 cm groß, schlank, hatte dunkle Haare, ein ovales Gesicht und trug ein langes dunkles Kleid.


Unfall zwischen Pkw und Radfahrerin - Zeugenaufruf

Weißwasser, Kreuzung Lutherstraße - Gutenbergstraße
28.10.2016, 10:30 Uhr  

Die Fahrerin eines Pkw befuhr die Lutherstraße und hatte die Absicht nach rechts in die Gutenbergstraße abzubiegen. Dabei übersah sie eine 63-jährige Radfahrerin, welche auf dem Fuß- Radweg in gleiche Richtung fuhr. Beim Abbiegen berührte das Heck des Fahrzeuges das Vorderrad des Bikes, worauf die Radlerin stürzte und sich leicht verletzte. Ein noch unbekannter männlicher Zeuge stand auf der anderen Straßenseite und beobachtete den Unfall. Dieser und weitere Zeugen des Unfalles bzw. die Fahrzeugführerin des Pkw werden gebeten sich im Polizeirevier Weißwasser zu melden. Tel. 03576-2620.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup und Frau Urban
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen