1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Fabriktür aufgebrochen

Medieninformation: 645/2016
Verantwortlich: Joachim Kelpin
Stand: 31.10.2016, 1:30 PM Uhr

Ausgewählte Meldungen

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Fabriktür aufgebrochen

Plauen –(jk) Am Sonntag, in der Zeit von 16 Uhr bis 21 Uhr, brachen unbekannte Täter eine Paniktür einer Fabrikhalle in der Luis-Ferdinand-Schönherr-Straße im Bereich des Schließzylinders auf. Aus der Halle wurde jedoch nichts entwendet. Der eingetretene Sachschaden beläuft sich auf 1.000 Euro.


Fenster eingeschlagen, Pkw beschmiert

Plauen – Unbekannte Täter warfen am Samstagabend gegen 21:30 Uhr mit einem Stein eine Fensterscheibe eines Wohnhauses auf der Keplerstraße ein. In der weiteren Folge wurde noch ein vor dem Haus geparkter Pkw Citroen mit pinker Farbe besprüht. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 400 Euro.


Schmiererei bei Grundschule Jößnitz

Plauen, OT Jößnitz – In der Nacht von Freitag zu Samstag besprühten unbekannte Täter im Bereich des Schulgeländes der Grundschule Jößnitz und des Sportplatzes der SG Jößnitz verschiedene Objekte, u.a. ein Garagentor und Spielgeräte mit pinker Farbe. Es wurden Hakenkreuze und Sprüche der rechten Szene angebracht. Der eingetretene Sachschaden kann derzeit nicht beziffert werden. Personen, welche Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten sich unter 03741/14100 im PR Plauen zu melden.


 
Unfall unter Alkohol verursacht

Pausa – Zu einem Verkehrsunfall mit 5000 Euro Sachschaden kam es am Sonntag gegen 02:30 Uhr in der Ortslage Pausa auf der Pastor-Blume-Straße. Eine 24-Jährige befuhr mit ihrem Pkw Ford die Straße in Richtung Pausa. In Höhe der Hausnummer 27 kam sie auf gerade Strecke zu weit nach rechts  und kollidiert mit einem  geparkten Pkw Hyundai. Grund für dieses Fahrmanöver war die alkoholische Beeinflussung der jungen Fahrerin. Ein vor Ort durchgeführter Alkomattest ergab einen Wert von 1,28 Promille. Von der jungen Frau wurde der Führerschein sichergestellt.


Unfall mit drei Fahrzeugen

Plauen, OT Kauschwitz – Am Sonntagnachmittag  befuhr ein 33-Jähriger mit seinem Pkw VW die B 92 aus Richtung Plauen kommend, mit der Absicht nach links in die Alte Jößnitzer Straße abzubiegen. Dabei übersah er einen im Gegenverkehr befindlichen Pkw Nissan und stieß mit diesem zusammen. In der weiteren Folge wurde dieser Pkw Nissan auf einen auf der Alten Jößnitzer Straße verkehrsbedingt haltenden Pkw Suzuki geschleudert. Alle drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 20.000 Euro.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Fahren unter Einfluss von Alkohol

Zwickau –(jk) Am Montag gegen 09:30 Uhr führten Polizeibeamte des Polizeireviers Zwickau eine Verkehrskontrolle im Bereich Marienthaler Straße durch. Bei der Kontrolle eines 55-Jährigen, welcher mit einen Pkw Volvo unterwegs war, wurde Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,88 Promille. Eine Anzeige wurde gefertigt, eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.