1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Vorfahrt missachtet – Zwei Schwerverletzte nach Unfall

Verantwortlich: Pierre Clemens (pc)
Stand: 03.11.2016, 3:00 AM Uhr

Vorfahrt missachtet – Zwei Schwerverletzte nach Unfall

Radeberg, OT Großerkmannsdorf, Bautzner Landstraße/ Pirnaer Landstraße/ Radeberger Landstraße
02.11.2016, 18:40 Uhr

Der 53-jährige Fahrer eines VW Tiguan befuhr am frühen Mittwochabend die S 177 aus Richtung Radeberg in Richtung Pirna. Als er die Absicht hatte die B6 zu überqueren, übersah er den von rechts kommenden vorfahrtsberechtigten 63-jährigen Fahrzeugführer eines Jeep Wrangler. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrer schwer verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 35.000 Euro. Die am Ereignisort installierte Ampelanlage war auf Grund von Wartungsarbeiten zum Unfallzeitpunkt ausgeschaltet.

 

 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup und Frau Urban
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen