1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

BAB 72/Plauen, OT Stöckigt: Erfolgreicher 51. Fernfahrerstammtisch im Vogtland

Medieninformation: 653/2016
Verantwortlich: Oliver Wurdak, Nancy Thormann
Stand: 04.11.2016, 1:00 PM Uhr

Ausgewählte Meldungen

Erfolgreicher 51. Fernfahrerstammtisch im Vogtland

BAB 72/Plauen, OT Stöckigt – (ow) Am Mittwochabend fand, traditionell in der Rastanlage Vogtland-Nord, der mittlerweile 51. Fernfahrerstammtisch statt. Diesmal nahmen an der seit Dezember 2007 durch Autobahnpolizei, Dekra und TÜV durchgeführten Veranstaltung etwa ein Dutzend Brummi-Fahrer teil. Sie stand unter dem Motto „Ladungssicherung von Containern und Stückgut“. Dazu konnte als Referent ein Kraftverkehrsmeister und Fachkraft für Arbeitssicherheit gewonnen werden. Um seinen Vortrag anschaulich und praxisnah gestalten zu können, hatte er einen Versuchsaufbau mitgebracht, mit welchem die verschiedenen Sicherungsmöglichkeiten erklärbar wurden, so die Ladungssicherung durch Niederzurren, durch Formschluss oder durch die Verwendung von Anti-Rutschmatten. Die Berufskraftfahrer waren interessiert an der zweistündigen Veranstaltung dabei und nahmen auch Antworten auf ihre Fragen mit in ihren weiteren Berufsalltag.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Fahrraddiebstahl

Plauen – (nt) Am Donnerstag in der Zeit von 19 Uhr bis 20 Uhr wurde auf der Dürerstraße in Höhe des Fitness-Center ein mit einem Seilschloss gesichertes Fahrrad Bulls „Bushtail“ entwendet. Das Rad, im Wert von etwa 400 Euro, hat die Farben Schwarz und Gelb sowie einen nachträglich angebrachten Fahrradcomputer.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/ 140.

Sachbeschädigung durch Graffiti

Plauen, OT Reusa – (nt) In der Nacht zum Donnerstag haben Unbekannte an einem Wohnhaus auf der Reusaer Straße Graffiti angebracht und einen Schaden von etwa 500 Euro verursacht.
Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Diebstahl aus Pkw

Plauen – (nt) In der Nacht zum Freitag wurden im Parkhaus der Sparkasse am Komturhof die Seitenscheiben von einem Audi und einem Mercedes von unbekannten Tätern eingeschlagen und der Innenraum durchwühlt. Der Diebstahlschaden ist derzeit nicht bekannt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen unter Telefon 03741/140 entgegen.

Einbruch in Bäckerei

Markneukirchen – (nt) Unbekannte sind in der Zeit von Donnerstag, gegen 18:30 Uhr bis Freitag, gegen 6 Uhr in eine Bäckerei auf der Bismarckstraße eingebrochen. Dort entwendeten sie eine Gebäckfüllmaschine und mehr als zwei Dutzend Butterstollen. Der Gesamtwert der Beute wird auf gut 1.000 Euro geschätzt. Der Sachschaden blieb gering.
Wer Hinweise zur Tat oder zum Verbleib des Diebesgutes geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140.

Etwa drei Prozent zu schnell

Weischlitz – (nt) Auf der Taltitzer Straße aus Richtung Thossener Straße wurden am Donnerstag, in der Zeit von 13:30 Uhr bis 16:30 Uhr, Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Während der Kontrollzeit durchliefen bei erlaubten 50 km/h 634 Fahrzeuge die Messstelle. Davon waren 20 Fahrzeuge zu schnell unterwegs. Schnellstes Fahrzeug war ein Opel, welcher mit 77 km/h gemessen wurde. Dessen Fahrer muss 80 Euro zahlen und erhält einen Punkt in Flensburg.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Mit dem PKW überschlagen

Lengenfeld, OT Irfersgrün – (nt) Am Donnerstagfrüh befuhr eine Ford-Fahrerin (33) die Lengenfelder Straße in Richtung Lengenfeld. Etwa 300 Meter nach dem Ortsausgang Irfersgrün kam die 33-Jährige in einer Rechtskurve auf überfrorener Fahrbahn nach rechts ab, überfuhr einen Leitpfosten, fuhr einen Hang hinab und überschlug sich. Es entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden am Fahrzeug in Höhe von ca. 4.500 Euro. Die Fahrerin blieb zum Glück unverletzt.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Einbruch in Einfamilienhaus

Zwickau, OT Oberplanitz – (nt) In der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag sind Unbekannte in ein Einfamilienhaus Am Kreuzberg eingebrochen. Die Täter haben die Terrassentür aufgehebelt, um in die Räumlichkeiten zu gelangen. Es wurden mehrere persönliche Dokumente, Bargeld und Schmuck entwendet. Desweiteren sind im gleichen Zeitraum Unbekannte durch ein Fenster in den Keller eines Einfamilienhauses auf der Ebersbrunner Straße eingedrungen. Aus dem zu wohnzecken ausgebauten Keller wurde Bargeld gestohlen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.
Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Kriminalpolizeiinspektion Zwickau zu melden, Telefon 0375/ 4284480.

Diebstahl aus PKW

Zwickau – (nt) In der Nacht zum Donnerstag entwendeten Unbekannte aus einem Volvo VC 90 einen Laptop. Die Täter schlugen dazu die Scheibe der Beifahrerseite bei dem in der Tiefgarage am Kornmarkt geparkten Pkw ein. Der Stehlschaden wird mit etwa 1.400 Euro beziffert. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Vorfahrtsfehler führt zu Leichtverletztem

Zwickau, OT Pölbitz – (nt) Am Donnerstagvormittag befuhr ein 85-Jähriger mit seinem Peugeot 206 die Horchstraße. An der Ecke Pölbitzer Straße beabsichtigt er nach links abzubiegen, missachtet dabei einen vorfahrtsberechtigten 65-jährigen Fahrradfahrer und touchiert diesen mit der Motorhaube. Der Radfahrer kam zu Fall und trug leichte Verletzungen davon, die ambulant behandelt werden mussten.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss

Crimmitschau – (nt) Am Donnerstagnachmittag befuhr ein Astra-Fahrer (27) die Untere Mühlgasse. Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass der 27-Jährige unter dem Einfluss berauschender Mittel das Fahrzeug führte. Ein freiwillig durchgeführter Drogenvortest war positiv auf Cannabis verlaufen. Eine Ordnungswidrigkeitsanzeige wurde erstattet.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Unfall mit Radfahrer – Zeugen gesucht

Glauchau – (nt) Ein 56-Jähriger befuhr am Mittwoch, gegen 18 Uhr mit seinem VW-Transporter die Aus- und Zufahrt eines Einkaufmarkts auf der Meeraner Straße in Richtung Hochuferstraße. Zum gleichen Zeitpunkt befuhr ein 65-jähriger Radfahrer die Meeraner Straße in Richtung Umgehungsstraße. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremsten beide Fahrer stark ab. Dabei kam der Radfahrer zu Sturz, verletzte sich und wurde stationär im Krankenhaus Glauchau aufgenommen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro.
Zeugenhinweise zum genauen Unfallhergang erbittet die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Unfallflucht

Limbach-Oberfrohna – (nt) Ein unbekannter Fahrzeugführer befuhr am Donnerstag, zwischen 16 Uhr und 17 Uhr, die Bernhardstraße aus Richtung Limbach-Oberfrohna kommend. In Höhe des Hausgrundstücks 14 streift er im Vorbeifahren den linken Außenspiegel von einem ordnungsgemäß geparkten Audi A3. Es entstand ein Sachschaden von ca. 300 Euro. Im Anschluss entfernt sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.