1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Geschäfte heimgesucht

Medieninformation: 626/2016
Verantwortlich: Rafael Scholz
Stand: 07.11.2016, 2:30 PM Uhr

Chemnitz

 

OT Sonnenberg – Fiesta weggefahren

(Gö) Seit Montag früh fahndet die Polizei nach einem in der Sophienstraße gestohlenen Ford Fiesta. Der Autobesitzer (76) bemerkte gegen 6 Uhr, wie das in einem Innenhof abgestellte, weinrote Auto weggefahren wurde. Personen im Fahrzeug erkannte er nicht. Der Stehlschaden wird auf ca. 2 000 Euro geschätzt.

OT Röhrsdorf – Geschäfte heimgesucht

(Gö) In der Nacht von Sonntag zu Montag suchten Einbrecher mehrere Geschäfte in der Ringstraße heim. Bei drei Geschäften hatte man Zugangstüren aufgehebelt und im Inneren nach Brauchbarem gesucht. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden die Unbekannten zumindest in einem Fall fündig und verschwanden mit Bargeld. Bei drei weiteren Geschäften hatte man erfolglos versucht, die Türen aufzubrechen. Der Gesamtschaden ist noch nicht bekannt, wird sich ersten Schätzungen nach jedoch auf mehrere tausend Euro belaufen.

OT Hutholz – Briefmarken und Fahrscheine gestohlen

(Gö) In einer Schule in der Ernst-Wabra-Straße waren am vergangenen Wochenende Einbrecher zugange. Zwischen Freitag und Montag hatten Unbekannte mehrere Türen aufgebrochen und nach Brauchbarem gesucht. Gestohlen wurden unter anderem Briefmarken und Fahrscheine. Der Gesamtschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

 

Erzgebirgskreis

Revierbereich Aue

Schwarzenberg – Mann beim Vorbeifahren gestreift/Zeugen gesucht

(Kg) Die Dorfstraße im Ortsteil Bermsgrün überquerte am 2. November 2016, gegen 16 Uhr, ein 53-jähriger Mann. Als er sich nach dem Überqueren auf der Randbegrenzung befand, streifte ihn ein bisher unbekannter, dunkler Pkw (evtl. Volvo oder VW Passat), sodass der 53-Jährige stürzte und leichte Verletzungen erlitt. Danach fuhr der unbekannte Pkw-Fahrer gegen den Bordstein, hielt kurz an, fuhr dann aber weiter, als der zwischenzeitlich wieder aufgestandene 53-Jährige in Richtung des Pkw lief. Der unbekannte Pkw könnte eventuell am rechten Spiegel bzw. der Bereifung rechts beschädigt sein. Wer kann Angaben zum Unfallhergang bzw. dem unbekannten Unfallverursacher machen? Unter Telefon 03771 12-0 werden Hinweise im Polizeirevier Aue entgegengenommen.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020