1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Einfamilienhaus

Medieninformation: 649/2016
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 08.11.2016, 10:15 AM Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbrüche in Büros

Zeit:     04.11.2016, 17.00 Uhr bis 07.11.2016, 07.30 Uhr
Ort:      Dresden-Kaditz

Am vergangenen Wochenende brachen Unbekannte die Tür zu einem Bürocontainer auf einem Firmengrundstück an der Grimmstraße auf. Sie durchsuchten das Inventar und stahlen zwei Laptops sowie Bargeld im Gesamtwert von rund 1.700 Euro. Zudem entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro.

Zeit:     04.11.2016, 16.10 Uhr bis 07.11.2016, 09.10 Uhr
Ort:      Dresden-Innere Altstadt

An der Kleinen Brüdergasse brachen Unbekannte die Tür zu einem Firmenbüro auf, durchsuchten es und stahlen einen Laptop im Wert von rund 800 Euro. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen noch nicht vor. (ju)

Forddiebe scheiterten

Zeit:     07.11.2016, 17.00 Uhr bis 20.20 Uhr
Ort:      Dresden-Pirnaische Vorstadt

Gestern Abend hatten es Autodiebe an der Lingnerallee offenbar auf einen Ford Focus abgesehen. Die Unbekannten hatten versucht das Schloss der Fahrertür aufzubrechen. Das Werkzeug brach jedoch ab und blieb im Schloss stecken. Auch ein zweiter Versuch, über die Beifahrertür in den Wagen zu gelangen, schlug fehl. Letztlich blieb ein Sachschaden von rund 300 Euro zurück. (ju)


Landkreis Meißen

Einbruch in Einfamilienhaus

Zeit:     06.11.2016, bis 07.11.2016, 08.00 Uhr
Ort:      Radebeul

Unbekannte hatten ein Fenster zu einem Einfamilienhaus an der Zillerstraße aufgehebelt und sich so Zutritt verschafft. Sie durchsuchten das Haus und stahlen nach einer ersten Einschätzung verschiedenen Schmuck.

Ein Spaziergänger hatte am Montagmorgen auf einem Waldweg neben der Lössnitzgrundbahn zwei Schmuckschatullen gefunden. Die Überprüfung ergab, dass diese aus dem Haus gestohlen worden waren. Eine konkrete Schadensaufstellung steht noch aus. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. (ju)

Schmierereien im Stadtgebiet

Zeit:     07.11.2016, gegen 07.00 Uhr festgestellt
Ort:      Riesa

In der Nacht zum Montag hatten Unbekannte diverse Schmierereien an zwölf Gebäuden, einem VW Caddy sowie einem Buswartehäuschen im Bereich der Großenhainer Straße sowie des Rathausplatzes angebracht. Die verschiedenen Schriftzüge, Abkürzungen und Symbole wurden in den Farben rot, pink und gold aufgebracht. Der Sachschaden beläuft sich nach einer ersten Schätzung auf rund 5.000 Euro. (ju)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Versuchter Autodiebstahl

Zeit:     07.11.2016, 16.20 Uhr bis 18.15 Uhr
Ort:      Pirna

Gestern Nachmittag versuchten Unbekannte einen Audi A6 auf den Parkplatz eines Supermarktes an der Struppener Straße zu stehlen. Sie hatten das Schloss der Fahrertür manipuliert, konnten es aber offenbar nicht öffnen. Dennoch war ein Sachschaden von rund 1.000 Euro entstanden. (ju)

BMW stieß mit Renault zusammen

Zeit:     07.11.2016, gegen 18.00 Uhr
Ort:      Sebnitz

Die Fahrerin (38) eines BMW war gestern Abend auf der Rosenstraße in Richtung Markt unterwegs. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Renault (Fahrerin 35) welche vom Markt nach links in die Rosenstraße einbog. Beide Fahrerinnen blieben unverletzt. Durch den Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand ein Schaden von ca. 2.000 Euro. (ju)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281