1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Kleintransporter überschlug sich

Medieninformation: Rafael Scholz/2016
Verantwortlich: Rafael Scholz
Stand: 10.11.2016, 2:10 PM Uhr

Chemnitz

 

OT Kappel – Bei Auffahrunfall verletzt

(Kg) Am Donnerstagmorgen befuhren gegen 7.45 Uhr die 34-jährige Fahrerin eines Pkw Skoda, die 50-jährige Fahrerin eines Pkw VW und der 32-jährige Fahrer eines Pkw VW die Neefestraße stadteinwärts. Vor der Kreuzung Neefestraße/Carl-Hamel-Straße/Jaenickestraße hielten die beiden VW-Fahrzeugführer verkehrsbedingt an. Die Skoda-Fahrerin fuhr auf den VW der 50-Jährigen, der durch den Anstoß noch gegen den VW des 32-Jährigen geschoben wurde. Dabei erlitt die 50-jährige Autofahrerin leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 5 500 Euro.

OT Kappel – An Einmündung aufgefahren

(Kg) Auf der Irkutsker Straße fuhr am Donnerstag, gegen 8.05 Uhr, die 33-jährige Fahrerin eines Pkw Toyota an der Einmündung Lützowstraße auf einen verkehrsbedingt haltenden Pkw Dacia (Fahrer: 67). Dabei zog sich die Toyota-Fahrerin leichte Verletzungen zu. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 6 000 Euro.

OT Bernsdorf – Radfahrerin nicht beachtet?

(Kg) Von der Altenhainer Straße nach links auf die Wartburgstraße in Richtung Zschopauer Straße fuhr am Donnerstag, gegen 10.55 Uhr, der 41-jährige Fahrer eines Pkw Renault. Dabei stieß der Pkw mit einer aus Richtung Zschopauer Straße kommenden Radfahrerin (23) zusammen. Die 23-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 600 Euro.

 

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Freiberg

Großschirma/OT Obergruna – Lkw und Pkw kollidierten

(Kg) Gegen 11.40 Uhr war am Donnerstag der 78-jährige Fahrer eines Pkw Opel auf der B 101 aus Richtung Siebenlehn in Richtung Freiberg unterwegs. Ungefähr 500 Meter nach dem Ortsausgang Obergruna geriet der Opel in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und stieß seitlich mit einem entgegenkommenden Lkw MAN (Fahrer: 41) zusammen. Dabei erlitt der Opel-Fahrer leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 5 000 Euro.

Revierbereich Rochlitz

Penig (Bundesautobahn 72) – Kleintransporter überschlug sich

(Kg) Ungefähr drei Kilometer nach der Anschlussstelle Penig kam am Mittwoch, gegen 15.10 Uhr, ein VW-Kleintransporter nach rechts von der Richtungsfahrbahn Leipzig ab und überschlug sich. Dabei wurden der Fahrer (57) und ein Mitfahrer (61) schwer verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 16.500 Euro.

 

Erzgebirgskreis

Revierbereich Marienberg

Marienberg – Honda prallte gegen Baum

(Kg) Zwischen Olbernhau und Ansprung kam am Donnerstag früh, gegen 5.20 Uhr, ein Pkw Honda zunächst nach rechts von der glatten B 171 ab und danach nach links, wo das Auto gegen einen Baum prallte. Dabei erlitt die 18-jährige Pkw-Fahrerin schwere Verletzungen. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 5 000 Euro.

Revierbereich Stollberg

Auerbach/Erzgeb. – Kollision an Grundstücksausfahrt

(Kg) Von einem Grundstück auf die Hauptstraße (S 259) fuhr am Donnerstag, gegen 9.45 Uhr, die 50-jährige Fahrerin eines Pkw VW und kollidierte dabei mit einem vorbeifahrenden Pkw Mercedes (Fahrerin: 69). Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 5 000 Euro.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020