1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einsatz am Gymnasium Coswig

Medieninformation: 664/2016
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 14.11.2016, 5:30 PM Uhr

Landkreis Meißen

Einsatz am Gymnasium Coswig

Zeit:       14.11.2016, 14.00 Uhr
Ort:        Coswig

Zu einem Einsatz von Polizei und Feuerwehr kam es am frühen Nachmittag am Gymnasium Coswig.

Auslöser war ein Experiment während des Chemieunterrichtes, welches zu einer starken Rauchentwicklung geführt hatte. Der Brandmelder hatte in der Folge ausgelöst.

Die Schüler wurde daraufhin evakuiert und der Schulbetrieb für den heutigen Tag eingestellt.

Das Experiment fand in einem Chemiekurs der 11. Klasse statt. Die zehn betroffenen Schüler sowie die Lehrerin wurden vorsorglich medizinisch untersucht. Verletzungen wurde keine festgestellt.

Gegen 17.00 Uhr wurde die Sperrung des Gymnasiums wieder aufgehoben. Der Einsatz ist beendet. Hinweise auf eine Straftat gibt es bislang nicht. (tg)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281