1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Oldtimermotorrad gestohlen

Medieninformation: 673/2016
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 20.11.2016, 9:00 AM Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Raubdelikt

Zeit: 18.11.2016, gegen 18.50 Uhr
Ort: Dresden, Albertplatz

Der 31-jährige Geschädigte stand an der Haltestelle am Albertplatz und wollte gerade in eine Straßenbahn einsteigen. In dieser Situation wurde er von sieben bis neun Unbekannten bedrängt und aus der Bahn gezogen. Schließlich schlugen sie auf das Opfer ein und raubten ihm die Geldbörse. Der Geschädigte wurde zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus verbracht. Die Tätergruppe, bei denen es sich augenscheinlich um Südländer gehandelt haben soll, konnte trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen nicht mehr festgestellt werden.

Einbrecher gefasst

Zeit: 19.11.2016, gegen 16.45 Uhr
Ort: Dresden, Karl-Marx-Strasse

Ein Zeuge stellte am Schulgebäude an der Karl-Marx-Strasse in Dresden-Klotzsche aufgebrochene Türen fest und verständigte die Polizei. Die eingesetzten Beamten konnten in der Schule den 28-jährigen Einbrecher (Tscheche) feststellen und vorläufig festnehmen. Der alkoholisierte Mann (1,42 Promille) hatte 15 Räume gewaltsam geöffnet und sich diverses Diebesgut zum Abtransport bereit gestellt.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens wurde noch nicht beziffert.

Wohnungseinbruch

Zeit: 19.11.2016, 15.00 Uhr bis 21.45 Uhr
Ort: Dresden, Hepkestrasse

Unbekannte Diebe zerstörten die Balkonverglasung einer Erdgeschosswohnung und stiegen in die Räumlichkeiten ein. Hier entwendeten sie diversen Schmuck und ca. 1.500,- Euro Bargeld aus einer Kassette.

Fahrzeuge gestohlen

1.

Zeit: 17.11.2016, 22.00 Uhr bis 18.11.2016, 07.00 Uhr
Ort: Dresden, Marschnerstrasse

Unbekannte Diebe entwendeten von der Marschnerstrasse einen gesichert abgestellten, schwarzen Pkw VW Scirocco. Der Zeitwert des 6 Jahre alten Fahrzeuges wurde durch den Geschädigten mit ca. 13.000,- Euro beziffert.

2.

Zeit: 18.11.2016, 18.00 Uhr bis 19.11.2016, 08.45 Uhr
Ort: Dresden, Dobritzer Strasse

Unbekannte Täter stahlen einen gesichert abgestellten, braunen Pkw Suzuki Vitara, Erstzulassung: Mai 2014, im Wert von ca. 20.000,- Euro.

3.

Zeit: 18.11.2016, 18.00 Uhr bis 19.11.2016, 10.00 Uhr
Ort: Dresden, Glasewaldstrasse

Autodiebe entwendeten einen gesichert abgestellten Pkw Nissan Qashqai. Das 5 Jahre alte Fahrzeug hat einen Wert von ca. 16.000,- Euro.

4.

Zeit: 19.11.2016, 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Ort: Dresden, Peschelstrasse, Parkplatz am Elbepark

Unbekannte Täter entwendeten einen schwarzen Kleintransporter VW T5 Multivan, Erstzulassung September 2010, im Wert von ca. 26.000,- Euro.

Einbruch in Einfamilienhaus

Zeit: 19.11.2016, 16.20 Uhr bis 21.00 Uhr
Ort: Dresden-Naußlitz

Unbekannte Einbrecher hebelten die Terrassentür auf und gelangten so in das Einfamilienhaus. Hier durchsuchten sie die Schränke und stahlen Schmuck, Sammlermünzen, 350,- Euro Bargeld und mehrere Geld- bzw. Kreditkarten.
Die Höhe des insgesamt entstandenen Sach- und Stehlgutschadens wurde noch nicht beziffert.

Peugeot ausgebrannt

Zeit: 19.11.2016, gegen 03.00 Uhr
Ort: Dresden, Schinkelstrasse

Unbekannte Täter setzten einen gesichert abgestellten Pkw Peugeot im Heckbereich in Brand. Das Fahrzeug brannte in der Folge aus. Der Sachschaden wurde mit ca. 2.000,- Euro beziffert. Verkehrsunfallgeschehen Die Polizei registrierte am 18. und 19.11.2016 im Stadtgebiet Dresden insgesamt 101 Verkehrsunfälle mit 18 verletzten Personen.

Landkreis Meißen

Ladungsdiebstahl

Zeit: 17.11.2016, 20.00 Uhr bis 18.11.2016, 01.50 Uhr
Ort: Bundesautobahn 13, Autobahnparkplatz Schönfeld

Unbekannte Täter schnitten an einem abgestellten Lkw mit Anhänger die Planen auf und entwendeten von der Ladefläche des Anhängers Kaffeepackungen im Gesamtwert von ca. 5.000,- Euro.

Oldtimermotorrad gestohlen

Zeit: 18.11.2016 zum 19.11.2016
Ort: Nünchritz

Unbekannte Täter brachen in eine Werkstatt ein und entwendeten daraus eine schwarze 350er Jawa. Der Liebhaberwert des 56 Jahre alten Motorrades wurde mit ca. 2.500,- Euro beziffert.

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Baucontainer aufgebrochen

Zeit: 17.11.2016 zum 18.11.2016
 Ort: Altenberg OT Bärenstein

Unbekannte Täter brachen einen Baucontainer auf und stahlen daraus diverse Arbeitsgeräte im Wert von ca. 220,- Euro.

Einbruch in leer stehendes Gebäude

Zeit: 14.11.2016 zum 18.11.2016
Ort: Müglitztal OT Maxen

Einbrecher verschafften sich gewaltsam Zugang zu einem leer stehenden Gebäude in Maxen. Von hier stahlen sie drei Kisten mit Bronzeschrott und eine Bohrmaschine.
Die Höhe des insgesamt entstandenen Sach- und Stehlgutschadens wurde noch nicht beziffert.


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281