1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Pausa-Mühltroff, OT Mühltroff : Einbrecher suchen Supermarkt heim

Medieninformation: 696/2016
Verantwortlich: Oliver Wurdak, Nancy Thormann
Stand: 25.11.2016, 1:30 PM Uhr

Ausgewählte Meldungen

Einbrecher suchen Supermarkt heim

Pausa-Mühltroff, OT Mühltroff – (ow) Unbekannte sind in der Nacht zu Freitag über das Dach in das Gebäude eines Markendiscounters an der Hauptstraße eingestiegen und haben im Innern gewaltsam den Tresor geöffnet. Aus diesem erbeuteten sie mehrere tausend Euro Bargeld. Zudem richteten die Einbrecher durch ihr Tun Sachschaden von etwa 5.000 Euro an. Für den Einbruch nutzten sie die Zeit zwischen 21:30 Uhr und 6:30 Uhr.
Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wendet sich bitte an die Kripo Plauen, Telefon 03741/140.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Gestohlener Pkw wieder aufgefunden

Plauen – (nt) Durch einen Bürger wurde am Donnerstag die Polizei über einen seit mehreren Tagen in einer Parkbucht auf der Bergstraße stehenden Renault informiert. Nach Überprüfung stellten die Polizeibeamten fest, dass es sich um den zur Fahndung ausgeschriebenen Renault handelt, welcher im Mai dieses Jahres vom Gelände eines Autohauses auf der Moorstraße entwendet worden war. Das Fahrzeug wurde sichergestellt. Weitere Ermittlungen werden geführt.

Kellereinbruch

Plauen – (nt) In der Nacht zum Donnerstag verschafften sich unbekannte Täter Zugang in den Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses auf der Rähnisstraße. Mit Gewalt wurden drei Kellerräume aufgebrochen und daraus u. a. ein Fliesenschneider, ein Mountainbike, eine Taucherweste sowie Getränke im Wert von insgesamt ca. 2.000 entwendet. Es entstand geringer Sachschaden.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/ 140.

Kondomautomat aufgebrochen

Bad Elster – (nt) In einer öffentlichen Toilette im Bereich des König-Albert-Bades, auf der Badstraße, wurde am Donnerstag in der Zeit von 8 Uhr bis 21:30 Uhr ein Kondomautomat durch Unbekannte aufgebrochen und zerstört. Daraus wurde eine unbekannte Menge Kondome und Bargeld entwendet. Der Diebstahlschaden ist derzeit nicht bekannt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/ 140.

Diebstahl von Verkehrszeichen

Bad Brambach – (nt) Nach Beendigung einer Baumaßnahme auf der Rohrbacher Straße entwendeten Unbekannte zwischen dem 18. November und Dienstag die aufgestellten zwei Verkehrszeichen mit Halterungen im Gesamtwert von etwa 250 Euro, welche sich noch vor Ort befanden. Ein Eingriff in den Straßenverkehr fand nicht statt.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/ 140.

Fahren unter Alkoholeinfluss

Plauen – (nt) Auf der Trockentalstraße fiel einer Streifenwagenbesatzung am Donnerstag, gegen 23:30 Uhr die Fahrerin (58) eines Mercedes aufgrund ihrer Fahrweise auf. Die Beamten fuhren ihr in Richtung Hofer Straße nach und unterzogen sie einer Verkehrskontrolle. Bei der Kontrolle nahmen die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft der Frau wahr. Daraufhin wurde ein Atemalkoholtest bei der 58-Jährigen durchgeführt, welcher einen Wert von 0,96 Promille ergab. Die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt und Anzeige erstattet.

Etwa zehn Prozent fuhren zu schnell

Markneukirchen – (nt) Auf der Richard-Wagner-Straße, aus Richtung B 282 in Richtung Adorfer Straße, wurden am Donnerstag, zwischen 15:30 Uhr und 20:30 Uhr Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Während der fünfstündigen Kontrollzeit durchliefen 381 Fahrzeuge die Messstelle. Davon waren 41 Fahrzeuge bei erlaubten 30 km/h zu schnell unterwegs. Schnellstes Fahrzeug war ein Opel, welcher mit 67 km/h gemessen wurde. Dessen Fahrer muss nun 160 Euro Bußgeld zahlen, erhält zwei Punkte in Flensburg und einen Monat Fahrverbot.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Diebstahl aus Pkw

Zwickau – (nt) In der Zeit von Mittwochabend bis Donnerstagmittag haben Unbekannte die Scheibe der Beifahrertür eines in der Tiefgarage am Dr.-Friedrichs-Ring geparkten VW Caddy eingeschlagen. Die Täter entwendeten aus dem Fahrzeug persönliche Dokumente sowie Bargeld. Der Diebstahlschaden wird mit einem vierstelligen Euro-Betrag beziffert. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 400 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Räuberischer Diebstahl in Schuhgeschäft

Zwickau – (nt) Am Donnerstag, gegen 15:20 Uhr entwendete ein Mann (36) aus einem Schuhgeschäft an der Franz-Mehring-Straße ein Paar Herrenschuhe der Marke Venice. Ein zweiter Tatverdächtiger (27) verhinderte dabei, dass die Kassiererin dem 36-Jährigen hinterherlaufen konnte. Der Polizei gelang es aufgrund der Personenbeschreibung die beiden Tatverdächtigen zu ermitteln und das Diebesgut sicherzustellen.

Diebstahl aus Elektronikmarkt

Zwickau – (nt) Am Donnerstag, gegen 18 Uhr entwendete ein Unbekannter aus einem Elektronikmarkt an der Schubertstraße Kopfhörer im Wert von etwa 200 Euro. Dies wurde durch einen Ladendetektiv (37) beobachtet. Dem 37-Jährigen gelang es nicht den Täter bei seiner Flucht aufzuhalten. Der Unbekannte flüchtete als Beifahrer in einem bereitstehenden Renault Clio mit polnischen Kennzeichen.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr – Zeugen gesucht

Zwickau – (nt) Am Freitag, gegen 1:20 Uhr wurde ein 26-Jähriger beobachtet, wie er ein mobiles Verkehrsschild auf der Humboldtstraße entfernte und dieses auf die Fahrbahn warf. Im weiteren Verlauf wurde auf der Reichenbacher Straße ein Gullydeckel entfernt und auf dem Gehweg abgelegt.
Zeugen, welche dadurch behindert oder gefährdet wurden, werden gebeten, sich bei der Polizei in Zwickau zu melden, Telefon 0375/ 44580.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Einbruch in Einfamilienhaus

Wildenfels, OT Härtensdorf – (nt) Am Donnerstag, in der Zeit von 16:30 Uhr bis 18:30 Uhr haben sich Unbekannte Zutritt in ein Einfamilienhaus auf der Karl-Marx-Straße verschafft. Die Täter hebelten ein Fenster auf, um in die Räumlichkeiten zu gelangen und diese im Anschluss zu durchsuchen. Die Diebe entwendeten Schmuck sowie Bargeld. Der Diebstahlschaden wird auf einen vierstelligen Euro-Betrag geschätzt. Der Sachschaden kann derzeit nicht beziffert werden.
Zeugenhinweise bitte an die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375/ 4284480.

Verkehrsunfall im Kreisverkehr

Neukirchen/Pleiße – (nt) Am Donnerstag, gegen 11:10 Uhr ereignete sich auf der S 289 ein Verkehrsunfall. Der 53-Jährige Fahrer eines Ford Fiesta war aus Richtung Schmölln kommend mit der Absicht unterwegs, am Kreisverkehr die erste Ausfahrt auf die Westtrasse zu nehmen. Dies gelang dem Ford-Fahrer jedoch nicht und er kam von der Fahrbahn ab. Der 53-Jährige wurde leicht verletzt musste ambulant behandelt werden.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss

Hohenstein-Ernstthal – (nt) Im Zuge allgemeiner Verkehrskontrollen wurde am Freitag, gegen 2 Uhr ein Citroen-Fahrer (31) auf der Hohen Straße kontrolliert. Ein freiwillig durchgeführter Drogenvortest war positiv auf Amphetamine ausgefallen. Zudem stellten die Beamten fest, dass der 31-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Es wurden Anzeigen erstattet.


BAB 72 - Autobahnpolizeirevier

Dieseldiebstahl

BAB 72/Lengenfeld, OT Waldkirchen – (nt) Auf dem Parkplatz Waldkirchen in Fahrtrichtung Hof wurde durch Unbekannte in der Zeit vom Donnerstagnachmittag bis Freitagfrüh Dieselkraftstoff entwendet. Die Diebe öffneten durch Nachschließen das Tankschloss eines geparkten Lkw der Marke Volvo und erbeuteten ca. 600 Liter Diesel. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 600 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Autobahnpolizeirevier Reichenbach, Telefon 03765/ 500.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.