1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Von Fahrbahn abgekommen

Medieninformation: 669/2016
Verantwortlich: Rafael Scholz
Stand: 29.11.2016, 3:00 PM Uhr

Chemnitz

 

OT Schloßchemnitz – Bus beworfen/Zeugen gesucht

(Wo) In der Nacht zum Dienstag (29. November 2016) haben Unbekannte den Bus der deutschen Fußballnationalmannschaft der Frauen beschädigt. Der Mannschaftsbus stand in der Salzstraße und wurde von den Tätern mit Behältnissen, welche mit roter und schwarzer Farbe gefüllt waren, beworfen. Hierdurch entstand nach erster Prüfung ein geringer Sachschaden am Fahrzeug. Die Farbe selbst konnte augenscheinlich rückstandslos entfernt werden. Die Polizei sucht Zeugen, die Personen bemerkt haben, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten. Hinweise erbittet die Polizeidirektion Chemnitz unter Telefon 0371 387-3445.

 

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Freiberg

Lichtenberg – Zwei Fußgänger erfasst

(Kg) In einer Linkskurve kam am Dienstag, gegen 10.40 Uhr, ein Pkw Opel aus bisher unbekannter Ursache nach rechts von der Dorfstraße ab und fuhr über den Bordstein auf den Gehweg. Dort stieß das Auto mit zwei Fußgängern (m/74, w/78) zusammen, die dabei nach dem derzeitigen Erkenntnisstand leicht verletzt wurden. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2 000 Euro.

 

Erzgebirgskreis

Revierbereich Aue

Lößnitz – Auffahrunfall an Einmündung

(Kg) Auf der Hauptstraße hielt am Dienstag früh, gegen 5.30 Uhr, die 61-jährige Fahrerin eines Pkw Renault an der Einmündung Hartensteiner Straße (S 283) verkehrsbedingt. Der 32-jährige Fahrer eines Pkw Audi fuhr auf den Renault, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 8 000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

Revierbereich Marienberg

Amtsberg – Von Fahrbahn abgekommen

(Kg) In Höhe der Bushaltestelle „Ruhebank“ kam am Dienstag, gegen 8.25 Uhr, ein Pkw nach links von der B 174, Fahrtrichtung Marienberg, ab und prallte gegen die Schutzplanke. Danach schleuderte der Pkw nach rechts, fuhr einen angrenzenden Hang hinauf und dabei mehrere kleine Bäume um, bevor das Auto auf dem Seitenstreifen der B 174 stehen blieb. Dabei erlitt die Autofahrerin (56) schwere Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 11.500 Euro.

Revierbereich Stollberg

Oelsnitz/Erzgeb. – Kind beim Überqueren erfasst

(Kg) An der Haltestelle „Hedwigschachtstraße“ stieg am Dienstagmorgen, gegen 7 Uhr, ein 12-jähriges Mädchen aus einem Bus aus und lief hinter diesem über die Bahnhofstraße. Dabei wurde sie von einem aus Richtung Lichtenstein kommenden Pkw VW (Fahrerin: 46) erfasst. Das Kind erlitt schwere Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1 000 Euro.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020