1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Rabiater Ladendieb flüchtete

Medieninformation: 671/2016
Verantwortlich: Rafael Scholz
Stand: 30.11.2016, 2:00 PM Uhr

In eigener Sache:


Die Pressestelle ist heute bis 15.30 Uhr besetzt.

Chemnitz

OT Rottluff – Entgegenkommende nicht beachtet?

(Kg) Gegen 7.45 Uhr bog am Mittwoch die 32-jährige Fahrerin eines Pkw Seat von der Kalkstraße nach links in die Auffahrt der Autobahnanschlussstelle Chemnitz-Rottluff in Fahrtrichtung Leipzig ab. Dabei kollidierte der Seat mit einem auf der Kalkstraße entgegenkommenden Pkw Opel. Die Opel-Fahrerin (25) erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Der an den beiden Autos entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 8 000 Euro.

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Döbeln

Ostrau – Beim Abbiegen kollidiert

(Kg) Von der Mügelner Straße nach links auf die B 169 in Richtung Döbeln bog am Mittwoch, gegen 8.45 Uhr, der 83-jährige Fahrer eines Pkw Toyota ab. Dabei kollidierte der Toyota mit einem entgegenkommenden Pkw Opel (Fahrerin: 34). Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt
ca. 6 000 Euro.

Revierbereich Mittweida

Kriebstein/OT Ehrenberg – Abgekommen und angestoßen

(Kg) In einer Kurve der Dorfstraße (S 32) kam am Mittwoch, gegen
8.25 Uhr, ein in Richtung Rossau fahrender Pkw Seat nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Dabei erlitt die 64-jährige Autofahrerin leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 10.000 Euro.

Revierbereich Rochlitz

Rochlitz – Fußgängerin auf Parkplatz erfasst

(Kg) Rückwärts aus einer Parklücke eines Parkplatzes in der Gärtnerstraße parkte am Mittwoch, gegen 11.30 Uhr, der 72-jährige Fahrer eines Pkw VW aus und erfasste dabei eine über den Parkplatz laufende Frau (82). Die Fußgängerin stürzte durch den Anstoß und erlitt nach dem derzeitigen Erkenntnisstand leichte Verletzungen. Sachschaden entstand bei dem Unfall keiner.

Erzgebirgskreis

Revierbereich Marienberg

Olbernhau – Rabiater Ladendieb flüchtete

(Gö) In einem Einkaufsmarkt in der Straße Zum Poppschen Gut hatte am Dienstagnachmittag, gegen 16 Uhr, eine Mitarbeiterin (42) einen mutmaßlichen Ladendieb angesprochen, nachdem er Körperpflegeprodukte in seine Tasche gepackt hatte und das Geschäft verließ, ohne zu bezahlen. Daraufhin stieß er sie zur Seite und rannte mit seinem Diebesgut davon. Verletzt wurde die 42-Jährige nicht. Der Stehlschaden beläuft sich auf rund 100 Euro.

Revierbereich Aue

Aue – Geschädigte Fahrzeugbesitzer und Zeugen gesucht

(Kg) Ein Linienbus Mercedes war am 29. November 2016, zwischen
14 Uhr und 18.55 Uhr, im Linienverkehr im Stadtteil Aue-Zelle unterwegs. Da am heutigen Tag an der rechten hinteren Stoßfängerecke des Busses ein Schaden (ca. 200 Euro) festgestellt wurde, besteht die Möglichkeit, dass der Bus während des oben genannten Zeitraums ein bisher unbekanntes, parkendes Fahrzeug streifte. Wer stellte in diesem Zusammenhang einen Schaden an seinem Fahrzeug fest? Wer hat gegebenenfalls den Unfall beobachtet und kann Angaben dazu machen? Unter Telefon 03771 12-0 werden Hinweise im Polizeirevier Aue entgegengenommen.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020