1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Fußballeinsatz: Heimspiel RB Leipzig gegen Schalke 04

Verantwortlich: Katharina Geyer
Stand: 03.12.2016, 10:05 PM Uhr

Unter dem Hashtag #RBLS04 wurde am heutigen Abend, den 3. Dezember 2016, die Fußballbegegnung zwischen Leipzig und Schalke minutiös auf Twitter unter die Lupe genommen. Genauso aufmerksam und mit professioneller Hand wurde der Einsatz von Seiten der Polizei geführt. Unter der Leitung der Polizeidirektion Leipzig mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei Sachsen, der Bundespolizei und der szenekundigen Beamten aus Nordrhein-Westfalen konnte das Bundesligaspiel ohne nennenswerte Ereignisse stattfinden.

In einem ausverkauften Stadion endete das Spiel 2:1 für RB Leipzig unter den Augen von 4.200 Gästefans.

Am Rande des Einsatzes wurden insgesamt fünf Straftaten in Form von zwei Körperverletzungen, einer Beleidigung, einem Diebstahl und einer Widerstandshandlung gegen Polizeibeamte bekannt. (KG)


Marginalspalte

PD Leipzig

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Postanschrift:
    Polizeidirektion Leipzig
    PF 10 06 61
    04006 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-0
  • Telefax:
    +49 341 966-43005

Pressestelle

  • Herr Uwe Voigt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Pressestelle
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 341 966-42627
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand