1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Restaurant

Medieninformation: 677/2016
Verantwortlich: Hans-Steffen Schindler
Stand: 03.12.2016, 12:00 PM Uhr

Chemnitz

 

OT Zentrum – Einbruch in Restaurant

(Sch) Unbekannte hebelten am Freitag, zwischen 03.30 Uhr und 09.00 Uhr, die Terrassentür einer Gaststätte in der Zietenstraße auf und beschädigten zwei weitere Terrassentüren. Dabei verursachten sie Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. Entwendet wurden Bargeld, alkoholische Getränke und Unterhaltungselektronik. Der Gesamtstehlschaden beträgt zirka 1.500 Euro.

Kellereinbruch

(Sch) Eine böse Überraschung erlebte am 02.12.2016 ein Mieter auf der Johann-von-Zimmermann-Straße, als er von Montage zurück kam. Sein Keller in einem Mehrfamilienhaus war aufgebrochen und sein Mountainbike entwendet worden. Der Stehlschaden beträgt etwa 1.000 Euro, der Sachschaden an der Kellertür beläuft sich auf 10 Euro.

Wohnungseinbruch

(Sch) Am Samstagmorgen, gegen 06.20 Uhr, hörte der Mieter einer Wohnung im 3. OG auf der Zietenstraße Geräusche. Er bemerkte einen Unbekannten, der seine Wohnung aufgebrochen hatte. Der Täter flüchtete unter Zurücklassen seines Werkzeugs und des bereitgestellten Diebesgutes.

Straßenraub – Zeugengesuch

(Sch) Am 2. Dezember, gegen 16.45 Uhr, wurde ein 10-jähriges Mädchen im Park der OdF an der Zschopauer Straße Opfer eines Raubes. Zwei Jugendliche umklammerten es und entrissen ihr die leere Geldbörse. Diese wurde durchsucht und weggeworfen. Anschließend stießen sie das Kind zu Boden und traten es mit Füßen. Die Verletzungen werden stationär in einem Krankenhaus behandelt.
Die Polizei bittet um Hinweise zum Sachverhalt bzw. zu den beiden vermutlich deutschen Tätern.

Sachbeschädigung durch Feuer

(Sch) Gleich zweimal mussten Abfalltonnen am Samstagmorgen durch die Feuerwehr gelöscht werden. Gegen 06.40 Uhr brannte eine Abfalltonne auf der Mühlenstraße. Gegen 06.50 Uhr brannten dann zwei weitere Abfalltonnen auf der Hermannstraße. Der Sachschaden beträgt insgesamt etwa 600 Euro.

 

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Freiberg

Freiberg – PKW-Fahrer leicht verletzt

(Ar) Am Freitagnachmittag, gegen 17.30 Uhr, befuhr eine 57-jährige Golffahrerin die Leipziger Straße in Richtung Siebenlehn. Auf Höhe Abzweig Schulweg übersah sie den vor ihr verkehrsbedingt haltenden Citroen eines 49-Jährigen und fuhr auf das Fahrzeug
auf. Durch den Aufprall wurde der Citroenfahrer leicht verletzt. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschachschaden beläuft sich auf zirka 10.000 Euro.

 

Erzgebirgskreis

Revierbereich Annaberg

Königswalde – Mitsubishi gegen Audi

(Ar) Am Freitagabend, gegen 18.00 Uhr, befuhr ein 45-Jähriger mit seinem Mitsubishi die Jöhstädter Straße aus Richtung Jöhstadt kommend. Auf Höhe Abzweig Siedlerweg kam er nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem am Fahrbahnrand
geparkten PKW Audi. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von jeweils 4000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Revierbereich Aue

Sachbeschädigung

(Sch) Unbekannte Täter warfen am 02.Dezemberg, zwischen 10 und 21 Uhr, zwei Baustellenampeln auf der Lößnitzer Straße in Aue um. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von 150 Euro.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020