1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Handtasche geraubt

Medieninformation: 718/2016
Verantwortlich: Anett Münster, Nancy Thormann
Stand: 05.12.2016, 2:00 PM Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Einbruch in Vereinswerkstatt

Plauen – (nt) Unbekannte drangen in der Nacht zu Montag in das Büro einer Werkstatt auf der Bleichstraße ein. Die Täter brachen die Eingangstür auf und durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten Bargeld. Desweiteren wurde versucht in einen Stand des Weihnachtsmarktes einzudringen. Dies gelang den Tätern jedoch nicht. Der Gesamtsachschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Versuchter Einbruch

Plauen – (nt) Unbekannte haben versucht in Büroräume auf der Europaratstraße einzubrechen. Das Aufhebeln einer Eingangstür gelang den Tätern jedoch nicht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Handtasche geraubt

Plauen – (nt) Als eine 70-Jährige am Sonntag, gegen 18:30 Uhr vom Albertplatz in die Tischendorfstraße lief, näherte sich von hinten eine männliche Person und entriss ihr die Handtasche. Der Täter rannte in Richtung Kindergarten/Friedrich-Engels-Straße davon. Der Räuber ist höchstens 150 Zentimeter groß und trug einen grauen Anorak mit Kapuze, welche er über den Kopf gezogen hatte. In der Handtasche befanden sich eine geringe Summe Bargeld und eine Brille. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Wohnungseinbruch

Plauen – (nt) In einem Mehrfamilienhaus auf der Alleestraße wurde am Sonntag, zwischen 15 Uhr und 19:45 Uhr, eine Wohnung in der ersten Etage aufgebrochen und die Räumlichkeiten durchsucht. Es entstand kein Diebstahlschaden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 100 Euro.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Diebstahl aus Gartenhaus

Plauen – (nt) In einer Gartenanlage auf der Liebigstraße drangen Unbekannte in ein Gartenhaus ein. Mit Gewalt wurde die Tür aufgebrochen und daraus eine Benzinkettensäge „Black & Decker“, ein Akkuschrauber „Bosch“, ein Zelt und eine große Hängematte im Wert von insgesamt ca. 750 Euro entwendet. Die Tatzeit liegt zwischen dem 13. November und Sonnabend. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 30 Euro.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Aufbruch mehrerer Altkleidercontainer

Adorf – (nt) Auf den Parkplätzen des Penny-Marktes und des ALDI-Marktes auf der Elsterstraße sowie auf dem Parkplatz des Penny-Marktes auf der Lessingstraße haben Unbekannte in der Nacht zum Sonntag die Altkleidercontainer aufgebrochen und Kleidungsstücken entwendet. An den drei Containern entstand ein Sachschaden von etwa 300 Euro. Der Diebstahlschaden ist derzeit nicht bekannt.
Hinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Etwa zehn Prozent zu schnell

Schöneck, OT Arnoldsgrün – (nt) Auf der S 302/Oelsnitzer Straße wurden am Sonntag, zwischen 11:30 Uhr und 16:30 Uhr, in Richtung Schöneck Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Während der Kontrollzeit durchliefen 561 Fahrzeuge die Messstelle. Davon waren 58 Fahrzeuge bei erlaubten 50 km/h zu schnell unterwegs. „Schnellstes“ Fahrzeug war ein Mercedes, welcher mit 102 km/h gemessen wurde. Dessen Fahrer muss 240 Euro zahlen, erhält zwei Punkt in Flensburg und einen Monat Fahrverbot.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Einbruch in Firma

Lengenfeld – (nt) Unbekannte haben sich im Zeitraum von Samstagvormittag bis Montagfrüh Zugang in Firmengebäude auf der Auerbacher Straße verschafft. Die Täter hebelten eine Tür auf und entwendeten aus einer Lagerhalle Werkzeuge sowie Arbeitskleidung. Der Stehlschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.


Einbruch in Garage

Reichenbach – (nt) Im Zeitraum von Anfang November bis Anfang Dezember drangen Unbekannte in eine Garage des Komplexes am Schönbacher Marktsteig ein. Aus der Garage wurden ein Chopper-Fahrrad und drei weitere Fahrräder entwendet. Es ist ein Schaden von über 1.500 Euro entstanden.

Mit Kleinkraftrad auf Eis gestürzt

Falkenstein, OT Dorfstadt – (nt) Am Freitag, gegen 17 Uhr hatte ein 71-Jähriger auf der Reumtengrüner Straße mit einem Schlauch Wasser auf die Fahrbahn fließen lassen, welches gefror. Kurz darauf geriet ein Kleinkraftradfahrer (17) samt Sozia auf die glatte Fahrbahnstelle und stürzte. Beide verletzten sich. Es wurde Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr erstattet.

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Klingenthal, OT Mühlleithen – (nt) Am Sonntag, gegen 18:45 Uhr befuhr ein 41-Jähriger mit seinem Hyundai die Hauptstraße in Richtung Muldenhammer. Im Bereich der Bushaltestelle stieß er gegen eine auf der Fahrbahn stehende Bank. Am Hyundai entstand Sachschaden von ca. 2.000 Euro. Insassen aus einem VW Kleintransporter hatten die massive Bank zuvor auf die Fahrbahn gestellt. Diese verließen aber den Unfallort. Hinweise bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Ermittlungen wegen Körperverletzung

Zwickau – (am) In und vor einem Lokal an der Talstraße kam es in der Nacht zum Samstag, gegen 3 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Vier Männer (25, 27, 30, 31 Jahre) wurden dabei verletzt und mussten sich ambulant behandeln lassen. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung gegen die bislang noch unbekannten Tatverdächtigen.

Einbruch

Zwickau, OT Mosel – (am) In ein im Umbau befindliches Haus an der Altenburger Straße brachen Unbekannte in der Zeit vom 28. November bis Samstagvormittag ein. Gestohlen wurden u. a. elektrische Geräte.  Der Sachschaden ist derzeit noch unbekannt.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

In Pkws eingebrochen

Zwickau – (am) In einen Audi A3, der auf der Brunnenstraße parkte, brachen Unbekannte in der Zeit von Samstagabend bis Sonntagmorgen ein. Gestohlen wurde nach derzeitigen Erkenntnissen nichts. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Zwickau – (am) An einem Audi A8 machten sich Unbekannte in der Zeit von Samstagnachmittag bis Sonntagvormittag zu schaffen. Sie beschädigten an dem Auto, das am Kornmarkt parkte, das Schiebedach, die Frontscheibe und die beiden Scheiben der Fahrerseite. Ein Diebstahlschaden ist nicht bekannt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Unfallflucht

Crimmitschau – (am) 3.000 Euro Sachschaden verursachte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer am Sonntag, in der Zeit von 11:40 Uhr bis 16:40 Uhr, an einem parkenden Audi auf der Westbergstraße. Nach dem Unfall verließ der Verursacher pflichtwidrig den Unfallort.
Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Fahren unter Alkoholeinfluss

Meerane – (am) Bei einer Verkehrskontrolle am Sonntagabend auf der Wiesentalstraße wurde ein 64-jähriger Ford-Fahrer mit einem Atemalkoholwert von 1,06 Promille festgestellt. Eine Anzeige war die Folge.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.