1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Wohnhausbrand mit einem Todesopfer

Medieninformation: 685/2016
Verantwortlich: Steffen Marquardt
Stand: 07.12.2016, 7:00 PM Uhr

Chemnitz

 

Kleinolbersdorf-Altenhain – Wohnhausbrand mit einem Todesopfer

Aus noch bisher unbekannter Ursache geriet, gegen 17 Uhr, ein mit zwei Personen bewohntes Einfamilienhaus in Kleinolbersdorf-Altenhain auf der Ferdinandstraße in Brand. Das Haus stand in kurzer Zeit in voller Ausdehnung in Flammen und brannte völlig nieder. Eine Person konnte nur noch tot geborgen werden. Die Identität muss noch zweifelsfrei geklärt werden, vermutlich handelt es sich um die 53-jährige Bewohnerin. Der 53-jährige Mitbewohner erlitt eine Rauchgasvergiftung und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen. Schadensangaben liegen noch nicht vor.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020