1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Kirchberg OT Wolfersgrün: Einbrecher am Werk

Medieninformation: 728/2016
Verantwortlich: Katja Hohenhausen
Stand: 10.12.2016, 1:00 PM Uhr

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Einbruch in Göltzschtalwerkstätten

Auerbach OT Rebesgrün – (kh) Unbekannte brachen Freitagnacht in die Räume der Behindertenwerkstatt ein. Dabei richteten sie mehr Schaden an als sie erbeuteten. Die Täter hebelten die Automatikschiebetür auf und brachen im Inneren einen Kaffeeautomaten auf. Der entstandene Schaden beläuft sich auf über 1000 Euro. Die Beute beträgt 100 Euro Bargeld. Die Polizei in Auerbach ermittelt.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Weihnachtsmarkt – Versuchter Einbruch beim „Knobi-Brot“

Zwickau – (kh) Unbekannte versuchten Samstagnacht in die „Knobibrot und Kartoffelpuffer“- Bude einzubrechen. Es wurde die Jalousie hochgedrückt. Der Einstieg gelang nicht, da das Fenster extra mit einem Holzbrett gesichert war. Ob die Täter Sachschaden anrichteten muss am Tag mit dem Eigentümer geklärt werden.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Alkoholfahrt

Wilkau-Haßlau – (kh) Samstagnacht wurde ein betrunkener Pkw-Fahrer aus dem Verkehr gezogen. Der 38-Jährige fuhr mit seinem Fiat auf der Griesheimer Straße, als er in eine Polizeikontrolle geriet. Der durchgeführte Alkoholtest ergab ein Promille.

Einbrecher am Werk

Kirchberg OT Wolfersgrün– (kh) Unbekannte Täter nutzten  am Freitag zwischen 12:00 Uhr und 16:00 Uhr die Abwesenheit der Bewohner aus, um in ein Einfamilienhaus an der Dorfstraße einzubrechen. In der zweiten Etage wurden Schränke geöffnet und durchsucht. Entwendet wurde Schmuck im Wert von 1000 Euro. Die Kriminalpolizei Zwickau ermittelt. Hinweise unter 0375/4284480.

Einbruch in Einfamilienhaus

Crimmitschau – (kh) Unbekannte Täter brachen am  Freitagabend zwischen 17:30 Uhr und 17:45 Uhr in ein Einfamilienhaus an der Zeitzer Straße ein. Im Wohnzimmer wurde ein Schrank durchwühlt. Nach ersten Ermittlungen wurde nichts entwendet. Trotz Einsatz eines Fährtenhundes gibt es zu den Einbrechern noch keine heiße Spur. Die Kriminalpolizei  Zwickau ermittelt. Hinweise unter Tel.: 0375/4284480.

 


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.