1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person – Zeugenaufruf

Verantwortlich: René Drößig
Stand: 11.12.2016, 1:00 PM Uhr

Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person – Zeugenaufruf

Ostritz, Görlitz Straße
10.12.2016, 16:35 Uhr

Der 67-jährige Fahrer eines Pkw Seat befuhr in Ostritz die Görlitzer Straße in Richtung Görlitz. In Höhe der Kirche überquerte eine Fußgängerin die Fahrbahn von links nach rechts. Der Seat-Fahrer erfasste die Frau mit dem Pkw. Die 87-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt und in ein Krankenhaus verbracht. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro. Die Unfallaufnahme erfolgte durch den Unfalldienst der Polizeidirektion Görlitz. Für die Rekonstruktion wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.
Zur weiteren Ermittlung des Unfallhergangs werden Zeugen gesucht, welche sachdienliche Angaben zum Unfallgeschehen tätigen können. Diese werden gebeten sich unter der Telefonnummer 03581-468100 zu melden.


Autobahnpolizeirevier Bautzen
___________________________


Glück gehabt

BAB A4, Görlitz – Dresden, km 39,0
10.12.2016, 12:10 Uhr

Der Fahrer eines Transporters Mercedes Vito befuhr am Samstagmittag die BAB A4 in Richtung Dresden. Kurz vor der Anschlussstelle Uhyst a. T. öffnete sich aus unbekannter Ursache die Dachbox. Die darin befindlichen Kleidungsstücke fielen auf die Fahrbahn. Der Fahrer bemerkte dies und hielt auf dem Seitenstreifen an. Durch eine Streife der Autobahnpolizei erfolgte eine Absicherung, sodass die Kleidungsstücke gefahrlos beräumt werden konnten. Andere Verkehrsteilnehmer kamen nicht zu Schaden.


Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________


Audi A3 gestohlen

Bautzen, Juri-Gagarin-Straße
09.12.2016, 14:00 Uhr – 10.12.2016, 10:30 Uhr

In der Nacht zu Samstag haben Unbekannte in Bautzen einen Audi A3 gestohlen. Der silberfarbene Pkw mit dem polnischen Kennzeichen DW3J959 stand auf den Parkplatz in der Juri-Gagarin-Straße. Der Zeitwert des 10 Jahre alten Fahrzeuges wurde auf etwa 5.000 Euro beziffert. Die Soko Kfz hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach dem Audi wird international gefahndet.


BMW gestohlen

Bautzen, OT Aurich, Strehlaer Weg
10.12.2016, 23:00 Uhr – 11.12.206, 06:00 Uhr

In der Nacht zu Sonntag haben Unbekannte in Bautzen OT Aurch einen 3-er BMW gestohlen. Der braune Pkw mit dem amtlichen Kennzeichen KA BZ 1904 stand auf dem Strehlaer Weg. Der Eigentümer bezifferte den Zeitwert des erst 10 Monate alten Autos  auf etwa 35.000 Euro. Die Soko Kfz hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach dem BMW wird international gefahndet.


CDs aus Opel gestohlen

Kamenz, OT Bernbruch, Lindenstraße
09.12.2016, 23:00 Uhr – 10.12.2016, 07:20 Uhr

In der Nacht zu Samstag habe Unbekannte in Bernbruch bei einen Pkw Opel Astra die Seitenscheibe der Beifahrertür mittels unbekannten Gegenstandes eingeschlagen. Aus den Fahrzeuginneren wurden  20 CDs entwendet. Der Besitzer  bezifferte den Diebstahlschaden auf etwa 200 Euro. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro.


Baucontainer aufgebrochen

Hoyerswerda, Kleine Bleiche
09.12.2016, 17.00 Uhr – 10.12.2016, 09:30 Uhr

Unbekannte begaben sich auf das Gelände einer Baustelle. Dort wurde gewaltsam ein Baucontainer aufgehebelt. Aus dem Inneren wurden eine Kettensäge und zwei Rollen Kabel (a 50m) entwendet. Der Diebstahlschaden wurde auf etwa 400 Euro beziffert. Der Sachschaden am Baucontainer beläuft sich auf 50 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt.


Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________


Motorrad gestohlen

Zittau, Theodor-Korselt-Straße
09.12.2016, 18:00 Uhr – 10.12.2016, 09:00 Uhr

In der Nacht zu Samstag haben Unbekannte in Zittau ein Motorrad Honda Montesa CA 125 gestohlen. Das blaue Krad mit dem amtlichen Kennzeichen DEG AU 15 stand in der Theodor-Korselt-Straße. Der Eigentümer bezifferte den Zeitwert des 19 Jahre alten Gefährts auf etwa 1.500 Euro. Nach dem Motorrad wird gefahndet.


In Scheune eingebrochen

Seifhennersdorf, Südstraße
09.12.2016, 18:00 Uhr – 10.12.2016, 08:00

Unbekannte drangen gewaltsam in eine Scheune in Seifhennersdorf ein. Aus dieser wurden vier Sommerreifen auf Alu-Felge sowie vier Fahrräder gestohlen. Ein Fahrrad konnte in unmittelbarer Nähe wieder aufgefunden und den Besitzer übergeben werden. Der Diebstahlschaden wurde auf etwa 1.100 Euro beziffert. Am Gebäude entstand Sachschaden in Höhe von etwa 600 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt.


Wohnungsbrand

Krauschwitz, Schäferstraße
11.12.2016, 02:00 Uhr

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es in Krauschwitz zu einem Wohnungsbrand. In der Wohnung des Mehrfamilienhauses befanden sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs drei Personen (m/39; m/26; w/25), welche mit Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus gebracht wurden. Die Mieter der anderen Wohneinheiten wurden evakuiert. Durch die freiwilligen Feuerwehren aus Krauschwitz, Bad Muskau, Weißkeißel und Klitten wurde der Brand mit mehreren Kameraden abgelöscht. Ein übergreifen des Feuers auf benachbarte Wohnungen konnte verhindert werden. Nach Beendigung der Löscharbeiten kehrten die Mieter in ihre Wohnungen zurück. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit nicht bekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup und Frau Urban
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen