1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

An Autos zu schaffen gemacht

Medieninformation: 696/2016
Verantwortlich: Rafael Scholz
Stand: 13.12.2016, 2:30 PM Uhr

Landkreis Mittelsachsen

 

Revierbereich Freiberg

Freiberg/Großschirma – An Autos zu schaffen gemacht

(Fr) Zwischen Montagnachmittag und Dienstagvormittag machten sich Unbekannte an fünf Pkw Skoda in Freiberg in der Ziolkowskistraße, Mendelejewstraße, Forstweg, Glück-Auf-Straße und an einem Pkw Skoda in Großschirma in der Hauptstraße zu schaffen. Es wurden die Seitenscheiben eingeschlagen. Aus zwei Autos stahlen die Täter die Autoradios mit Navigationssystem. Bei allen sechs Fahrzeugen haben sie die Scheinwerfer abmontiert und entwendet. Der entstandene Gesamtschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Freiberg – Toyota kollidierte mit Radlerin

(Fr) Eine 71-Jährige befuhr am Dienstag, gegen 8 Uhr, mit ihrem Pkw Toyota die Frauensteiner Straße aus Richtung Wernerplatz in Richtung Eherne Schlage. Sie fuhr in den Kreisverkehr ein und kollidierte mit einer 71-jährigen Fahrradfahrerin. Die Radfahrerin kam zu Sturz und wurde verletzt. Am Auto und am Fahrrad entstand Sachschaden in Höhe von einigen hundert Euro.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020