1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Steinberg OT Rothenkirchen: Küchenbrand - zwei Verletzte mit Rauchgasvergiftung im Krankenhaus

Medieninformation: 737/2016
Verantwortlich: Katja Hohenhausen
Stand: 15.12.2016, 2:45 AM Uhr

 

Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Küchenbrand – zwei Verletzte mit Rauchgasvergiftung im Krankenhaus

Steinberg OT Rothenkirchen – (kh) Ein böses Erwachen erlebte das Ehepaar (m/51, w/50) eines Wohnhauses an der Hauptstraße. Als sie am Mittwochabend nach Hause kamen, brannte deren Küche.  Die eingesetzten Kräfte der Feuerwehren Rothenkirchen und Wernesgrün löschten den Brand. Die Bewohner kamen mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Noch am Abend konnten sie das Krankenhaus wieder verlassen. In der Küche entstanden Verrußungen. Küchenteile wurden beschädigt. Zur Brandursache und zum entstandenen Schaden kann derzeit noch nichts gesagt werden. Die Kriminalpolizei ermittelt. 

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

12-jähriges Mädchen angefahren - schwer verletzt ins Krankenhaus

Wildenfels – (kh) Am Mittwochmittag wurde ein 12-jähriges Kind auf der Schönauer Straße von einem Pkw erfasst. Das Mädchen wollte die Straße überqueren. Sie trat an der Bushaltestelle Wiesenstraße hinter dem haltenden Bus hervor und lief  auf die Fahrbahn. Im Gegenverkehr fuhr ein VW. Die 32-jährige Fahrerin bremste, konnte den Unfall jedoch nicht mehr verhindern. Das Kind kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Am Pkw entstand Sachschaden von 100 Euro.

 

BAB 72

tschechischer Pkw überschlug sich – Fahrer unverletzt, 15.000 Euro Sachschaden

Stollberg – (kh) Am frühen Mittwochabend kam ein tschechischer Skoda in der Abfahrt Stollberg-West links von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug stieß gegen die Schutzplanke und überschlug sich. Der 32-jährige Fahrer blieb unverletzt. Der Skoda musste mit einem Kran geborgen werden. Die  Anschlussstelle war kurze Zeit gesperrt. Es entstand ein Gesamtschaden von 15.000 Euro.

 


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.