1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Folgenschwerer Verkehrsunfall

Medieninformation: 718/2016
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 15.12.2016, 10:00 AM Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Büro

Zeit:     13.12.2016, 15.00 Uhr bis 14.12.2016, 06.20 Uhr
Ort:      Dresden-Neustadt

Unbekannte sind in ein Büro an der Löwenstraße eingebrochen. Die Täter hebelten eine Zugangstür des Gebäudes auf und durchsuchten im Anschluss die Räume. Ob etwas gestohlen wurde, ist nicht bekannt. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 2.000 Euro. (ml)

Handys aus Kleintransporter gestohlen

Zeit:     14.12.2016, 17.50 Uhr bis 18.20 Uhr
Ort:      Dresden-Nickern

Gestern Abend drangen Unbekannte in einen Kleintransporter VW T5 auf einem Parkplatz an der Dohnaer Straße ein. In der Folge stahlen sie zwei neuwertige Handys im Gesamtwert von rund 1.000 Euro. (ml)


Landkreis Meißen

Zeugen zu Verkehrsunfall gesucht

Zeit:     13.12.2016, 11.30 Uhr
Ort:      Radebeul

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall am Dienstag an der Meißner Straße/Schildenstraße.

Ein grauer Hyundai war beim Linksabbiegen von der Schildenstraße auf die Meißner Straße mit einem dort in Richtung Dresden fahrenden roten Nissan zusammengestoßen. Die beiden Fahrer gaben an, bei Lichtzeichen Grün gefahren zu sein.

Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zur Ampelschaltung zum Unfallzeitpunkt machen? Hinweise bitte an das Polizeirevier Meißen oder unter (0351) 483 22 33 an die Polizeidirektion Dresden. (ir)


Unfall mit einem Leichtverletzten

Zeit:     14.12.2016, 08.00 Uhr
Ort:      Stauchitz, OT Seerhausen

Ein 55-Jähriger war mit seinem Opel auf der B 6 zwischen Seerhausen und Oschatz unterwegs und wollte nach links auf die B169 abbiegen. Dabei stieß er mit einem entgegenkommenden Seat (Fahrer 35) zusammen. Der 35-Jährige erlitt leichte Verletzungen. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt ca. 10.000 Euro. (ir)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Folgenschwerer Verkehrsunfall

Zeit:     14.12.2016, 14.30 Uhr
Ort:      Freital

Am Mittwochnachmittag war ein Opel Meriva (Fahrerin 73) auf der Kesselsdorfer Straße (S36) in Richtung Freital unterwegs. In einer Linkskurve geriet der Wagen ins Schleudern und stieß mit einem entgegenkommenden Opel Zafira (Fahrer 33) zusammen. Bei der Kollision erlitt die 73-Jährige schwerste Verletzungen. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo sie verstarb. Der 33-Jährige wurde schwer verletzt.

Die S 36 war im Zuge der Unfallaufnahme mehrere Stunden voll gesperrt. Der Dresdner Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen aufgenommen. (ir)

Einbruch in Werkstatt

Zeit:     12.12.2016 bis 14.12.2016, 17.00 Uhr
Ort:      Neustadt i.Sa., OT Berthelsdorf

Unbekannte sind in eine Werkstatt am Hügelweg eingebrochen und haben aus den Räumen mehrere Maschinen im Gesamtwert von etwa 4.700 Euro gestohlen. In die Räume gelangten die Täter, indem sie ein Fenster aufhebelten. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 50 Euro. (ml)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281