1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Markneukirchen: Einbrecher im Busbetrieb

Medieninformation: 740/2016
Verantwortlich: Anett Münster, Nancy Thormann
Stand: 16.12.2016, 12:00 PM Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Einbruch in Schuhgeschäft

Markneukirchen – (nt) Unbekannte verschafften sich in der Nacht zu Freitag Zugang in ein Schuhgeschäft auf dem Roten Markt. Die Täter durchsuchten den Verkaufsraum und entwendeten Bargeld. Stehl- und Sachschaden sind derzeit noch unbekannt.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Einbrecher im Busbetrieb

Markneukirchen – (nt) Ein Einbruch in einen Busbetrieb auf der Poststraße wurde am Freitagmorgen der Polizei gemeldet. Unbekannte drangen gewaltsam in eine Garage des Unternehmens ein und versuchten den Tankdeckel von einem Bus zu öffnen. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen noch keine Angaben vor.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Gegen Geländer gefahren

Markneukirchen – (nt) Ein Verkehrsunfall mit einem Gesamtsachschaden von rund 8.000 Euro ereignete sich am Donnerstag, gegen 9 Uhr. Ein 73-Jähriger befuhr mit seinem Skoda die Pestalozzistraße in Richtung Wohlhausen. Als er nach rechts in Richtung Schulstraße fahren wollte, unterschätzte er den Abstand zum dortigen Brückengeländer und fuhr dagegen. Der Mann blieb glücklicherweise unverletzt, der Skoda musste allerdings abgeschleppt werden.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Unfallflucht

Netzschkau – (nt) Im Zeitraum vom 9. Dezember bis Donnerstag beschädigte ein bisher unbekannter Fahrzeugführer, vermutlich beim Aus- oder Einparken, in Höhe der Martin-Luther-Straße 1 einen Audi A 4 am vorderen linken Stoßfänger. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro. Der Verursacher verließ unerlaubt die Unfallstelle.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Gefährliche Körperverletzung

Zwickau – (am) Zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen wenigstens sechs Personen (24, 24, 26, 31, 32, 40 Jahre) kam es in der Nacht zum Freitag, gegen 0:20 Uhr vor einem Lokal am Kornmarkt. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden bei diesem Streit zwei Beteiligte verletzt und ambulant behandelt. Bei den Verletzten handelt es sich um zwei Polizeibeamte, welche das Lokal privat besucht hatten. Involviert in die Auseinandersetzung waren offensichtlich auch Mitglieder eines Rockerclubs aus Zwickau. Zum Tathergang sowie zur Tatbeteiligung ermittelt die Kriminalpolizei.
Zeugenhinweise bitte an die Kripo in Zwickau, Telefon 0375/ 4284480.

Raub

Zwickau – (am) Ein 20-jähriger Syrier wurde am Donnerstag, gegen 22 Uhr auf der Pölbitzer Straße seiner Geldbörse beraubt. Drei Männer kamen auf den Geschädigten zu, schlugen ihn in das Gesicht und stahlen seine Geldbörse. Laut Angaben des Beschuldigten soll es sich um drei deutsche Männer gehandelt haben. Eine Personenbeschreibung liegt nicht vor. Eine ärztliche Behandlung lehnt der Geschädigte ab. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Einbrecher in Kita

Zwickau – (am) Einbrecher waren in der Nacht zum Donnerstag in der Kindertagesstätte an der Hermann-Krasser-Straße zugange. Sie durchwühlten die Räume und richteten Sachschaden in noch unbekannter Höhe an. Gestohlen wurde nach jetzigen Erkenntnissen nichts.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

In Auto eingebrochen

Zwickau – (am) In einen auf der Schneppendorfer Straße parkenden VW Golf brachen Unbekannte in der Zeit von Mittwoch, 21:45 Uhr bis Donnerstag, 7:15 Uhr ein. Gestohlen wurden die Geldbörse samt persönlicher Dokumente sowie Fahrzeugpapiere. Stehlschaden: 200 Euro. Sachschaden: 500 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Aufgefahren und leicht verletzt

Wilkau-Haßlau – (am) Eine Touran-Fahrerin (42) war am Donnerstag, gegen 9:30 Uhr auf der B93/Schneeberger Straße, Richtung Schneeberg, unterwegs und musste verkehrsbedingt bremsen, wobei die ihr folgende Caddy-Fahrerin (30) auffuhr. Beide Frauen wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. An den Pkws entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 4.000 Euro.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Ehrenkränze entwendet

Meerane – (am) In der Nacht zum Donnerstag wurden durch Unbekannte auf dem Friedhof an der Schönberger Straße zwei Ehrenkränze im Wert von ca. 120 Euro entwendet. Die Kränze befanden sich am Kriegerehrenmal des 2. Weltkrieges.
Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Unfall beim Linksabbiegen

Limbach-Oberfohna – (am) Eine Suzuki-Fahrerin (67) war auf der Hohensteiner Straße, Richtung Pleißa, unterwegs und wollte nach links in die Pleißengrundstraße abbiegen. Dabei stieß sie mit der entgegenkommenden Seat-Fahrerin (23) zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 16.000 Euro.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.