1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Kind angefahren und schwer verletzt

Verantwortlich: Torsten Jahn (tj)
Stand: 19.12.2016, 2:00 AM Uhr

Kind angefahren und schwer verletzt

 

Zittau, Bahnhofstraße
18.12.2016, 18:35 Uhr

Ein grauer Mercedes A-Klasse befuhr in Zittau die Eisenbahnstraße in Richtung Arndtstraße. An der Lichtzeichenanlage des Fußgängerüberweges am Bahnhof übersah die 78-jährige Fahrzeugführerin vermutlich das „Rotlicht“ für Fahrzeuge an der Fußgängerampel und stieß dort mit einem bereits auf der rechten Fahrbahn befindlichen Kind zusammen. Das achtjährige Mädchen kam zu Fall, verletzte sich schwer und wurde in eine Klinik verbracht. Zeugenaussagen bestätigten das grüne Lichtzeichen für Fußgänger. Das Polizeirevier Zittau-Oberland nahm die Ermittlungen zur Unfallursache auf.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup und Frau Urban
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen