1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Polizei gibt Entwarnung nach Fund eines herrenlosen Rucksacks

Verantwortlich: Tobias Sprunk
Stand: 20.12.2016, 11:30 AM Uhr

Polizei gibt Entwarnung nach Fund eines herrenlosen Rucksacks

 

Löbau, Georgewitzer Straße
20.12.2016, 06:45 Uhr

Am Dienstagmorgen haben Zeugen einen herrenlosen Rucksack im Eingangsbereich der Außenstelle des Landratsratsamtes in Löbau entdeckt. Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr kamen zum Einsatz, da zunächst unklar war, was sich in dem Gepäckstück befand. Die Außenstelle auf der Georgewitzer Straße wurde geräumt und der Bereich weiträumig abgesperrt. Betroffen waren das Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt, das Jobcenter, das Jugendamt, das Gesundheitsamt und Teile des Sozialamtes. Über 100 Menschen mussten den Bereich verlassen. Spezialisten des Landeskriminalamtes kamen zum Einsatz.

Kurz nach 10:30 Uhr konnten die Beamten Entwarnung geben. In dem Rucksack befanden sich lediglich Kleidungsstücke und andere harmlose Gegenstände. Die Absperrmaßnahmen wurden daraufhin aufgehoben. Die Kriminalpolizei übernimmt die weiteren Ermittlungen.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup und Frau Urban
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen