1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zeugen stoppen alkoholisierten Autofahrer

Medieninformation: 733/2016
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 21.12.2016, 1:00 PM Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Renitente Ladendiebin gestellt


Zeit:       20.12.2016, 15.00 Uhr
Ort:        Dresden-Cotta

Gestern Nachmittag machten Dresdner Polizeibeamte eine renitente Ladendiebin (25) dingfest.

Die junge Frau hatte in einem Einkaufsmarkt an der Hamburger Straße mehrere Schachteln Zigaretten gestohlen. Als sie von einer Ladendetektivin (64) angesprochen wurde, schlug die 25-Jährige sofort um sich. Die Detektivin konnte die Ertappte dennoch bis zum Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten festhalten.

Die 25-Jährige wird sich nun wegen räuberischen Diebstahls verantworten müssen. (ml)

Einbruch in Bürogebäude

Zeit:       20.12.2016, 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Ort:        Dresden-Johannstadt

Gestern Abend brachen Unbekannte die Zugangstür eines Bürogebäudes an der Blasewitzer Straße auf und drangen in die Räume ein. Anschließend stahlen sie eine Kaffeemaschine im Wert von etwa 2.000 Euro aus dem Eingangsbereich. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 1.000 Euro. (ml) 

Brand in Wohn- und Geschäftshaus

Zeit:       21.12.2016, 01.25 Uhr
Ort:        Dresden-Äußere Neustadt

In der vergangenen Nacht geriet ersten Erkenntnissen zufolge eine Heizungsanlage im Keller eines Wohn- und Geschäftshauses an der Martin-Luther-Straße in Brand. Ein Bewohner (60) erlitt in der Folge einer Rauchgasvergiftung und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden ist noch nicht bezifferbar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (ml)


Landkreis Meißen

Verkehrsunfall – 9.000 Euro Schaden

Zeit:       20.12.2016, 16.00 Uhr
Ort:        Klipphausen

Gestern Nachmittag stießen der Fahrer (56) eines Kleintransporters Citroen und der Fahrer (53) eines Lkw Mercedes auf der Kreuzung Dresdner Straße/Hamburger Ring zusammen. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt rund 9.000 Euro. Verletzt wurde niemand. (ml)

Rechte Schmiererei

Zeit:       19.12.2016, 18.00 Uhr bis 20.12.2016, 07.00 Uhr
Ort:        Gröditz

Unbekannte sprühten in der Nacht zum Dienstag an die Schaufensterscheibe eines Geschäfts an der Mozartallee ein ca. 40x40 cm großes Hakenkreuz. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen aufgenommen. (ir)

Alkoholisiert am Steuer

Zeit:       20.12.2016, 21.20 Uhr
Ort:        Nünchritz

Riesaer Polizisten kontrollierten Dienstagnacht einen Mazda auf der Meißner Straße. Als sie bei dem am Steuer sitzenden 53-Jährigen einen Atemalkoholtest durchführten, ergab dieser einen Wert von über 2,8 Promille.
Daraufhin nahmen sie den Führerschein des Mannes in Verwahrung und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein. (ir)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Zeugen stoppen alkoholisierten Autofahrer

Zeit:       20.12.2016, gegen 14.40 Uhr
Ort:        Freital

Zeugen stoppten gestern Nachmittag auf der Dresdner Straße einen Nissan, dessen Fahrer (61) mit 3,52 Promille hinterm Steuer saß.

Einem Autofahrer (28) war der Nissan aufgefallen, als der Wagen von der Döhlener Straße auf die Bahnhofstraße abbog. Beim Linksabbiegen war der Fahrer zu weit nach rechts gekommen und hatte einen parkenden Opel gestreift. Dabei war ein Sachschaden von insgesamt rund 2.000 Euro entstanden.

Trotz des Zusammenstoßes fuhr der Nissan ohne zu Stoppen weiter. Der 28-Jährige folgte mit seinem Wagen dem Unfallverursacher. Dabei fiel ihm die unnormale Fahrweise des Nissans auf. Der Fahrer fuhr mit nur etwa 20 km/h, hatte Probleme die Spur zu halten und geriet teilweise auf die Gegenfahrbahn. Als der Nissan an der Kreuzung Güterstraße/Dresdner Straße anhielt, verhinderte der 28-Jährige sowie zwei weitere Zeugen (w/39, m/65) die Weiterfahrt und nahmen den Fahrzeugschlüssel an sich.

Die zeitgleich alarmierten Polizeibeamten führten mit dem Nissanfahrer einen Atemalkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von 3,52 Promille. Die Polizisten veranlassten eine Blutentnahme und nahmen den Führerschein des Mannes in Verwahrung. Zudem fertigten sie eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sowie unerlaubten Entfernens vom Unfallort. (ju)

Skoda ausgeräumt


Zeit:       19.12.2016, 13.00 Uhr is 20.12.2016, 09.50 Uhr
Ort:        Wilsdruff

Unbekannte sind in einen Skoda Octavia am Gartenweg eingedrungen und haben das integrierte Radio-Navigationssystem sowie das Bedienfeld der Bordelektronik ausgebaut. Zu dem entstandenen Schaden liegen noch keine Angaben vor. (ml)

Spritdiebe

Zeit:       19.12.2016, 17.00 Uhr bis 20.12.2016, 06.00 Uhr
Ort:        Wilsdruff, OT Limbach

In der Nacht zum Dienstag machten sich Unbekannte an einem Lkw Mercedes auf einem Betriebsgelände an der Helbigsdorfer Straße zu schaffen. Die Täter zapften etwa 200 Liter Dieselkraftstoff aus dem Tank des Fahrzeuges. Der entstandene Schaden liegt bei etwa 230 Euro. (ml)

Kleintransporter aufgebrochen

Zeit:       20.12.2016, 03.30 Uhr festgestellt
Ort:        Neustadt i.Sa.

In der Nacht zum Dienstag zerschlugen Unbekannte die Heckscheibe eines VW Kleintransporters und stahlen aus dem Fahrzeug diverse Elektrowerkzeuge sowie Messgeräte im Gesamtwert von etwa 3.000 Euro. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 1.000 Euro. (ml)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281