1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Brand in Wohnung – zwei Verletzte

Medieninformation: 738/2016
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 23.12.2016, 5:45 PM Uhr

Landeshauptstadt Dresden


Brand in Wohnung – zwei Verletzte

Zeit: 23.12.2016, 12.00 Uhr
Ort: Dresden-Seevorstadt

Heute Mittag erlitten bei einem Brand in einer Wohnung am Sternplatz zwei Personen (w/56, m/53)Verletzungen.

Nach bisherigen Ermittlungen war das Feuer im Wohnzimmer im Bereich einer Weihnachtsdekoration ausgebrochen. Bei den Löscharbeiten der Mieterin (56) und eines Helfers (53) kam es aus noch ungeklärter Ursache zu einer Verpuffung. Die Mieterin und der Helfer wurden wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Zudem entstand Sachschaden in der Wohnung. Die Schadenshöhe wurde noch nicht beziffert.

Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. (ju)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281