1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Remse, OT Weidensdorf: Täter suchen Einfamilienhaus heim

Medieninformation: 757/2016
Verantwortlich: Mario Uhlig
Stand: 25.12.2016, 12:30 PM Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

PKW aufgebrochen

Plauen, OT Dobenau - (um) Unbekannte Täter drangen in den Nachtstunden des Heiligabend gewaltsam durch Einschlagen der hinteren Seitenscheibe in einen PKW VW Tiguan ein. Das Fahrzeug stand in der Tiefgarage eines Hotels in der Theaterstraße. Aus dem Fahrzeug wurde ein Laptop, zwei Jacken sowie verschiedene Schuhe im Wert von 1.000 Euro entwendet. Der Sachschaden wird auf 150 Euro beziffert.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Unfall mit verletzter Person unter Einwirkung von Alkohol

Zwickau – (um) In der gestrigen Nacht gegen 23.15 Uhr befuhr ein 36 – jähriger Fahrer eines PKW Hyundai die Marienthaler Straße stadteinwärts. In Höhe HG 40 kam dieser nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Lichtmast. Nach dem Unfall versuchte der Fahrer sich unerlaubt zu Fuß vom Ort zu entfernen, konnte aber gestellt werden. Die weiter im Fahrzeug befindliche 31 – jährige Beifahrerin wurde leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme wurde beim Fahrer Alkoholgeruch sowie der fehlende Besitz einer Fahrerlaubnis festgestellt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens am Fahrzeug sowie der Laterne ist noch nicht bekannt.
Beim Fahrer wurden Blutentnahmen durchgeführt und Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Täter suchen Einfamilienhaus heim

Remse, OT Weidensdorf - (um) Unbekannte drangen durch Aufhebeln eines Fensters in ein Einfamilienhaus Am Roten Berg in den späten Nachmittagsstunden des gestrigen Tages ein. Die Täter durchsuchten die Räume beider Etagen und entwendeten nach ersten Erkenntnissen einen vierstelligen Bargeldbetrag sowie eine Schmuckkette mit Anhänger. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist zur Zeit der polizeilichen Aufnahme nicht bekannt.
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Tel. 0375/4284480 um Zeugenhinweise.

 


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.